Kingsman: Aaron Taylor-Johnson im Prequel

kingsman.jpg

Kingsman: The Secret Service Poster

Der Cast des geplanten Kingsman-Prequels ist um einige Darsteller angewachsen, zumindest wenn man den Aussagen des britischen Journalisten Baz Bamigboye Glauben schenken kann. Auf Twitter enthüllte Bamigboye, dass sich Aaron Taylor-Johnson, Gemma Arterton und Tom Hollander dem Ensemble des Films angeschlossen haben.

Für Aaron Taylor-Johnson wäre der Film in gewisser Weise eine Rückkehr zu seinen Wurzeln. So arbeitete Taylor-Johnson mit Kingsman-Regisseur Matthew Vaughn bereits an Kick-Ass zusammen, der ihm seinen internationalen Durchbruch verschaffte. Wenn der Darsteller im Kingsman-Prequel spielen wird, ist bisher noch nicht bekannt.

Etwas anders sieht die Sache bei Gemma Arterton und Tom Hollander aus. Arterton soll in dem Film wohl als ein Kindermädchen zu sehen sein, während Hollander gleich in drei verschiedene Rollen schlüpft. Demnach spielt er den englischen König Georg V., den deutschen Kaiser Wilhelm und den russischen Zaren.

Bisherigen Berichten zufolge handelt es sich bei dem dritten Film der Kingsman-Reihe um ein Prequel, das zur Zeit des Ersten Weltkrieges spielt. In den Hauptrollen sollen Ralph Fiennes und Harris Dickinson zu sehen sein. Zudem gehören Daniel Brühl (Captain America: Civil War), Charles Dance (Game of Thrones) und Rhys Ifans zum Cast.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.