Ultraman: Netflix veröffentlicht Trailer zur Animeserie

Ultraman.jpg

Ultraman

Der Streaming-Anbieter Netflix hat einen Trailer zur neuen Anime-Serie Ultraman veröffentlicht. Der in Japan bekannte Held will sich ab Anfang April daran machen, auch den deutschen Markt zu erobern.

Ultraman stellt Shinjiro Hayata, den Sohn des des ersten Ultraman Shin Hayata, in den Mittelpunkt. Nach dem Verschwinden Shins vor einigen Jahren muss Shinjiro feststellen, dass auch er die Fähigkeiten seines Vaters besitzt. Dies passiert genau zum richtigen Zeitpunkt, denn die Erde ist einer neuen Alienbedrohung ausgesetzt.

Ultraman feierte in Japan im Jahr 1966 in der Serie gleichnamigen Serie sein Debüt. Im Mittelpunkt der Handlung steht eine futuristische Polizeieinheit und deren Superheld Ultraman, welche die Erde regelmäßig von angreifenden Außerirdischen oder riesigen Monstern retten muss.

Die Originalserie zog eine ganze Reihe von Fortsetzungen, Spin-offs und Kinoablegern nach sich. Bis heute entstanden 34 Serien, neun Animations-Specials und 30 Filme. Dazu trat Ultraman in über 50 Computerspielen auf.

Netflix bringt den Helden nun zum ersten Mal als 3D-CGI Anime-Serie nach Deutschland. Verantwortlich für das Projekt waren Kenji Kamiyama und Shinji Aramaki. Die erste Staffel umfasst 13 Episoden und erscheint am 1. April.

Ultraman

zusätzlicher Bildnachweis: 
© Netflix

Ultraman | Trailer [HD] | Netflix

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.