Altered Carbon: Lela Loren spielt in der 2. Staffel mit

Lela Loren (Power, Lost) ist zur Besetzung der 2. Staffel der Netflix-Serie Altered Carbon hinzugestoßen. Loren spielt Danica Harlan, eine charmante und ambitionierte Gouverneurin des Planeten Harlan’s World, die zwar von ihrem Volk unterstützt wird, aber auch beunruhigend viel Macht über die politischen Spieler um sie herum ausübt. 

Die Schauspielerin gehört somit einer Besetzung an, die unter anderem aus Anthony Mackie besteht. Mackie übernimmt die Rolle des Takeshi Kovac, der in der ersten Staffel noch von Joel Kinnaman dargestellt wurde. Außerdem sind in der 2. Staffel Renée Elise Goldberg als Quellcrist Falconer, Chris Conner als Poe, Dina Shihabi als Dig 301, Simone Missick als Trepp, Torben Liebrecht als Colonel Carrera und James Saito als Tanaseda Hideki zu sehen. 

Altered Carbon basiert auf dem gleichnamigen Roman von Richard K. Morgan. Die Handlung spielt 300 Jahre in der Zukunft. Eine Zukunft, in der Menschen ihr Bewusstsein digitalisieren und in andere Körper versetzen können. Tod ist also kein permanenter Zustand mehr. 

Alison Schapker fungiert als Showrunner der 2. Staffel, während Laeta Kalogridis und James Middleton die Aufgaben der ausführenden Produzenten übernehmen. Die 2. Staffel von Altered Carbon soll 2020 starten. Ein genauer Termin ist noch nicht bekannt.

Altered Carbon

Originaltitel: Altered Carbon (2018)
Erstaustrahlung am 02.02.2018
Darsteller: Joel Kinnaman (Takeshi Kovacs), James Purefoy (Laurens Bancroft), Martha Higareda (Kristin Ortega), Chris Conner (Edgar Poe), Dichen Lachman (Reileen Kawahara), Ato Essandoh (Vernon Elliot), Kristin Lehman (Miriam Bancroft), Trieu Tran (Mister Leung)
Produzenten: Laeta Kalogridis, Brian Nelson, James Middleton, David Ellison, Dana Goldberg, Marcy Ross
Staffeln: 1
Anzahl der Episoden: 10


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.