Altered Carbon: Trailer für die 2. Staffel veröffentlicht

Netflix hat einen ersten richtigen Trailer für die kommende 2. Staffel der Cyberpunk-Serie Altered Carbon veröffentlicht, in der der MCU-Schauspieler Anthony Mackie die Hauptrolle des Takeshi Kovacs übernimmt.

Basierend auf den gleichnamigen Büchern von Autor Richard K. Morgan, erzählt Altered Carbon die Geschichte des ehemaligen Soldaten Takeshi Kovac, der 300 Jahre in der Zukunft erst zum Revolutionär und anschließend zum Söldner wurde. Die Menschheit hat außerdem eine Technologie entwickelt, mit der sie das Bewusstsein digitalisieren und in andere Körper laden kann. Der menschliche Körper ist somit austauschbar.  

Neben Anthony Mackie spielen in der 2. Staffel Lela Loren (Power) als Danica Harlan, Simone Missick (Luke Cage) als Trepp, Dina Shihibi (Daredevil) als Die 301, Torben Liebrecht (Operation Finale) als Colonel Ivan Carrera und James Santo als Tanaseda Hideki mit. 

Außerdem kehren Renee Elise Goldsberry als Quellcrist Falconer, Chris Conner als Edgar Poe und Will Yun Lee zurück, der den Original-Takeshi-Kovac spielt und 200 Jahre vor dem Einsetzen der Handlung lebte. 

Netflix veröffentlicht die acht Episoden der 2. Staffel am 27. Februar.

Altered Carbon Season 2 | Main Trailer | Netflix

Altered Carbon – Das Unsterblichkeitsprogramm: Staffel 2 | Haupt-Trailer | Netflix

Altered Carbon

Originaltitel: Altered Carbon (2018)
Erstaustrahlung am 02.02.2018
Darsteller: Joel Kinnaman (Takeshi Kovacs), James Purefoy (Laurens Bancroft), Martha Higareda (Kristin Ortega), Chris Conner (Edgar Poe), Dichen Lachman (Reileen Kawahara), Ato Essandoh (Vernon Elliot), Kristin Lehman (Miriam Bancroft), Trieu Tran (Mister Leung)
Produzenten: Laeta Kalogridis, Brian Nelson, James Middleton, David Ellison, Dana Goldberg, Marcy Ross
Staffeln: 1
Anzahl der Episoden: 10


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.