Luck & Spellbound: Skydance gibt Startdaten für seine ersten Animationsfilme bekannt

Skydance.jpg

Skydance Animation

Das Produktionsunternehmen Skydance Media will in Zukunft auch auf dem Animationsmarkt mitmischen. Dies kündigte das Studio schon vor ein paar Monaten an, nun wurden auch die Startdaten für ersten beide Projekte enthüllt, die ins Kino kommen sollen.

Der erste Film trägt den Namen Luck und wird von Peggy Holmes inszeniert. Die Handlung dreht sich um ein Mädchen, das so wenig Glück wie kein anderer Mensch auf der Erde hat. Gemeinsam mit einer Gruppe von magischen Wesen, begibt sie sich auf die Suche nach einer Kraft, die noch stärker ist als Glück. In die Kinos soll der Film am 18. Februar 2022 kommen.

Das zweite Animationsprojekt bringt den Shrek-Co-Regisseurin Vicky Jenson und ihren damaligen Produzenten David Lipman wieder zusammen. Der Film mit dem Namen Spellbound spielt in einer magischen Welt, in der ein Zauber ein Königreich in zwei Teile gespalten hat. Ein junges Mädchen versucht nun, den Zauber zu brechen. Der geplante Kinostart ist am 11. November 2022.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.