Distant: Naomi Scott übernimmt die Hauptrolle in der Sci-Fi-Komödie

Aladdin Naomi Scott.jpg

Aladdin Naomi Scott

Naomi Scott wird die weibliche Hauptrolle in der Sci-Fi-Komödie Distant spielen. Die Darstellerin ist unter anderem für die Disney-Neuauflage von Aladdin, den Reboot von 3 Engel für Charlie und Power Rangers bekannt. Sie tritt die Nachfolge von Rachel Brosnahan (The Marvelous Mrs. Maisel), die eigentlich für die Rolle vorgesehen war. Aufgrund der Corona-Krise kam es jedoch zu terminlichen Problemen für Brosnahan, sodass sie aus dem Projekt ausstieg.

Scott wird in Distant an der Seite von Anthony Ramos (Hamilton) zu sehen sein. Ramos spielt in dem Film einen Bergarbeiter, der auf Astroiden Rohstoffe abbaut. Eines Tages stürzt er auf einem fremdartigen Planten ab und muss sich fortan in einer außerirdischen Umgebung behaupten. Er macht sich auf den Weg durch gefährliches Gelände, um die einzige weitere Überlebende zu finden, eine Frau, die in ihrer Fluchtkapsel gefangen ist.

Die Inszenierung des Films übernehmen Will Speck und Josh Gordon. Das Duo ist unter anderem durch Komödien wie Blades of Glory oder Office Christmas Party bekannt. Das Drehbuch stammt von Spenser Cohen (Extinction). Ein Kinostarttermin ist bisher noch nicht bekannt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.