Netflix adaptiert die Trisolaris-Trilogie

Netflix lässt die Trisolaris-Trilogie von Autor Liu Cixin adaptieren und engagiert dafür niemand geringeres als die Game-of-Thrones-Showrunner David Benioff und D.B. Weiss. Die beiden Serienmacher schlossen schon 2019 einen Millionenvertrag mit dem Streaming-Dienst ab. 

Die Trilogie umfasst die drei Bestseller Die drei Sonnen, Der dunkle Wald und Jenseits der Zeit. Die Romane handeln vom ersten Kontakt der Menschheit mit einer außerirdischen Zivilisation namens Trisolarier, die einen Planeten mit drei Sonnen bewohnt und sich am Rande der Zerstörung befindet. 

Zur Besetzung ist selbstverständlich noch nichts bekannt, die Namen hinter den Kulissen, abgesehen von den beiden Showrunnern, sollen jedoch vielen geläufig sein: Rian Johnson (Knives Out, Star Wars - The Last Jedi), Brad Pitts Produktionsfirma Plan B Entertainment und Darstellerin Rosamunde Pike (Gone Girl, Jack Reacher) produzieren die Serie. 

Als Produzenten fungieren außerdem Ram Bergman (Knives Out, Brick, Looper), Nena Rodrigue und Lin Qi, Vorsitzende der Rechteinhaber der Trisolaris-Trilogie. Buchautor Cixin arbeitet als beratender Produzent an der Serie ebenfalls mit.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.