Willow: Regisseur Jon M. Chu verlässt die Serienfortsetzung

willow.jpg

Williow

Regisseur Jon M. Chu wird nicht wie zuvor geplant die Regie bei der kommenden Serienfortsetzung von Willow übernehmen. Wie Chu über Twitter bekannt gab, hat er das Serienprojekt verlassen. Hintergrund ist der ungewisse Drehplan aufgrund der Corona-Beschränkungen in Großbritannien und die Tatsache, dass Chu und seine Ehefrau Nachwuchs erwarten. Wie die Nachfolge des Regisseurs antritt, ist aktuell nicht bekannt.

Der Film von 1988 dreht sich um den Zwerg Willow, der in einer fantastischen Welt auf den von Val Kilmer gespielten Krieger Madmartigan trifft. Beide wollen sie ein kleines Kind vor einer niederträchtigen Königin beschützen und befreien nebenbei die Länder von einem bösen Herrscher.

Die Serienfortsetzung spielt einige Jahrzehnte später und soll sich wohl um die Entführung eines Prinzen drehen. Nachdem dieser gekidnappt wurde, macht sich eine Gruppe unterschiedlicher Charaktere auf, um ihn zu retten. Zu dieser Gruppe gehört Dove, einer Küchenmagd, die im Zuge der Reise entdeckt, dass sie zu viel mehr fähig ist.

Ebenfalls mit auf die Suche macht sich Kit, die Zwillingsschwester des Prinzen, die selbst einmal den Thron besteigen soll, und Jade, die beste Freundin der Prinzessin und ihr moralischer Kompass. Zudem soll ein Dieb, der Val Kilmers Rolle aus dem Film ähnelt, sich dem Rettungskommando anschließen. Er hilft der Gruppe im Gegenzug für seine Freilassung aus dem Gefängnis.

Der Pilot zur Serie wurde von Jonathan Kasdan, Sohn von Star-Wars-Autor Lawrence Kasdan, geschrieben, der gemeinsam mit Wendy Mericle auch als Showrunner fungiert. Ron Howard, der den ursprünglichen Film inszenierte, ist als Produzent an Bord.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.