Blue Beetle: DC-Comicverfilmung kommt nun doch in die Kinos

Blue Beetle.jpg

Blue Beetle

Die geplante DC-Comicverfilmung Blue Beetle kommt doch in die Kinos. Nachdem der Film bisher exklusiv für den Streaming-Dienst HBO Max geplant war, hat Warner Bros. nun doch einen Kinostart angekündigt. Allerdings lässt dieser noch einige Zeit auf sich warten. Blue Beetle soll nach aktuellen Planungen im August 2023 in die Kinos kommen.

Der ursprüngliche Charakter wurde 1939 von Charles Wojtkoski für Fox Comics kreiert und hatte anfänglich noch wenig mit dem heute bekannten Blue Beetle zu tun. Erst 1966 und nun bei Charlton Comics wurde die mittlerweile bekannte Variante von Comic-Legende Steve Ditko verwirklicht, die zur Inspiration für Alan Moores Figur Nite Owl in Watchmen werden sollte und in den 80er-Jahren schließlich dann auch ihren Weg zu DC Comics fand.

Die titelgebende Hauptrolle in Blue Beetle übernimmt Xolo Maridueña. Der Darsteller ist unter anderem durch die Serien Parenthood und aktuell Cobra Kai bekannt. Als Regisseur des Films fungiert hingegen Angel Manuel Soto (Charm City Kings), während sich Gareth Dunnet-Alcocer (Miss Bala) für das Drehbuch verantwortlich zeigt. Die Produktion soll Anfang im nächsten unter der Aufsicht von Produzent John Rickard (Rampage – Big Meets Bigger) und Zev Foreman (Dallas Buyers Club) beginnen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Herabwürdigende, verletzende oder respektlose Kommentare werden gelöscht.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.