Betreten des Waldes auf eigene Gefahr - Trailer zu The Hallow

thehallow_long.jpg

Schreiende Frau mit Baby in nächtlichem Regen

Irland, ein Land der Mythen und uralter Legenden - und der nackten Angst, wenn The Hallow hält, was der Trailer verspricht. Es geht um einen britischen Landschaftspfleger, der mit Frau und Kind nach Irland reist, um sich dort einen Wald anzusehen, der zur Bebauung freigegeben werden soll. Die Einheimischen benehmen sich so, wie man es aus ähnlichen Großstadttyp-kommt-aufs-Land-und-stößt-auf-Monster-Filmen kennt: ein wenig feindselig und ein wenig gruselig. Sie warnen vor den Ungeheuern, die im Wald leben und sich anscheinend nicht gern stören lassen. Dass die Einheimischen damit recht haben, findet die Familie auf die harte Tour heraus.

Beim Sundance-Festival wurde The Hallow wohlwollend aufgenommen und von einigen mit The Babadook, einem der gruseligsten Horrorfilme des letzten Jahrs, verglichen. Die Hauptrollen spielen Joseph Mawle und Bojana Novakovic, im Trailer sieht man auch Michael McElhatton, der in Game of Thrones Roose Bolton darstellt. The Hallow ist das Erstlingswerk von Regisseur Corin Hardy und wartet noch auf einen deutschen Starttermin.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.