Drei Engel für Charlie: Elizabeth Banks für Regie des Reboots im Gespräch

Charlie’s Angels aka Drei Engel für Charlie stehen vor einem erneuten Ausflug auf die Kinoleinwand. So möchte Studio Sony dem Franchise frisches Leben einhauchen und plant daher ein Reboot. Für dieses Vorhaben haben die Verantwortlichen nun auch schon eine Regisseurin im Auge. Demnach befindet sich Elizabeth Banks in Verhandlung, um die Verantwortung für den Film zu übernehmen. Falls alles nach Plan verläuft wird Banks nicht nur inszenieren, sondern auch gemeinsam mit ihrem Ehemann Max Handelman produzieren. Bekannt ist Elizabeth Banks bisher eigentlich vor allem als Darstellerin. In diesem Jahr gelang ihr allerdings mit ihrem Spielfilm-Regiedebüt von Pitch Perfect 2 ein großer Erfolg.

Drei Engel für Charlie dreht sich um eine Gruppe von drei Frauen, die als Privatermittlerin unterwegs sind. Ihre Aufträge erhalten sie dabei von dem mysteriösen Charlie Townsend, den der Zuschauer nie zu Gesicht bekommt. Ursprünglich lief das Format als Serie ab Mitte der 70er Jahre, wobei im Laufe der fünf Staffeln Jaclyn Smith, Farrah Facett, Kate Jackson und Cheryl Ladd in den Hauptrollen zu sehen waren. Im Jahr 2000 folgte die erste Kinoadaption, in denen nun Cameron Diaz, Drew Barrymore and Lucy Liu die drei Engel spielten. Der Film war vergleichsweise erfolgreich und bekam 2003 eine Fortsetzung. Damit endete der Kinoausflug jedoch auch schon wieder und es wurde still um Drei Engel für Charlie. 2011 wagte sich dann der amerikanische Sender ABC an eine Neuauflage als TV-Serie. Dieser war jedoch keine lange Lebensdauer vergönnt. Das Projekt mit Annie Ilonzeh, Minka Kelly und Rachael Taylor wurde nach acht ausgestrahlten Episoden abgesetzt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.