Thunderbolts: Marvel kündigt neue Comic-Reihe an

marvel.jpg

Marvel-Logo

Marvel Comics wird im Anschluss an das geplante Comic-Crossover Avengers: Standoff einen Neustart der Thunderbolts veröffentlichen. Die neue Reihe stammt aus der Feder von Autor Jim Zub (Samurai Jack, Wayward), wobei Jon Malin (Youngblood) die Zeichnungen übernimmt. Das Team selbst wird sich aus einer Reiher bekannter Thunderbolts zusammensetzen und beispielsweise Moonstone, the Fixer, Atlas und MACH-V umfassen. Erstmals dabei ist Bucky Barnes aka The Winter Soldier, der die Führung der neuen Thunderbolts übernimmt. Ein konkretes Datum für die Veröffentlichung gibt es aktuell jedoch noch nicht. Da Avengers: Standoff im April und Mai läuft, erscheint ein Start im Juni jedoch sehr wahrscheinlich.

Die Thunderbolts umfassen in der Regel eine Gruppe von Schurken oder eher ambivalenten Charakteren im Marvel-Univsum. Das ursprüngliche Team setzte sich beispielsweise aus wie Figuren wie Baron Zemo, Moonstone, Songbird und Swordsman zusammen. Später übernahm Norman Osborn die Leitung der Gruppe, zu der dann Charaktere wie Venom oder Bullseye gehörten. Die letzte Inkarnation wurde von General Ross aka Red Hulk angeführt. Er holte sich unter anderem Deadpool, Elektra und den Punisher ins Team.

Thunderbolts© Marvel


© Marvel

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.