Gotham: Vier Hauptdarsteller kommen zur Comic Con Germany

Die Gästeliste der Comic Con Germany, die im Juni in Stuttgart stattfindet, wird um vier Hauptdarsteller aus der Serie Gotham ergänzt. Sean Pertwee, der die Rolle von Alfred Pennyworth spielt, steht seit den 80ern auf Bühne und war in Film und Fernsehen zu sehen. Zu seinen bekanntesten Filmen gehören Event Horizon (1997) und Equilibrium (2002).

Die Rolle des niederträchtigen Pinguins alias Oswald Cobblepot wird vom 38-jährigen Robin Lord Taylor verkörpert. Vor seinem Auftritt in Gotham war Taylor in Nebenrollen in verschiedenen Serien wie The Walking Dead, Law & Order oder Person of Interest zu sehen.

Drew Powell ist Butch Gilzean, die rechte Hand von Fish Mooney. Gleich mit seiner ersten Rolle als Drew in der Serie Malcom mittendrin wurde Powell international bekannt. Kurz darauf spielte er den jungen Hoss Cartwright in der Western-Serie Ponderosa (2001/2002).

Schon mit acht Jahren stand David Mazouz für Werbefilme vor der Kamera. Es folgten Auftritte in verschiedenen Fernseh-Filmen und TV-Serien, bis der heute 15-Jährige für die Rolle des jungen Milliardärs  Bruce Wayne für Gotham besetzt wurde.

Die weitere Gästeliste gestaltet sich wie folgt: Nathan Fillion (Firefly), Lindsey Morgan, Richard Harmon, Bob Morley und Ty Olsson (The 100), Melody Anderson (Flash Gordon), Shawn Ashmore (X-Men), Adrian Paul (Highlander), Patrick Currie (Stargate SG-1), Caroline Munro (James Bond: Der Spion, der mich liebte), Corinne Cléry (James Bond 007 – Moonraker), Robert Picardo (Star Trek: Voyager), Nicole de Boer (Star Trek: Deep Space Nine), Mark Dacascos, Brett Dalton & Ming-Na Wen (Agents of S.H.I.E.L.D.), Naomi Grossman (American Horror Story), Kelly Hu (X-Men 2), Emilio Rivera (Sons of Anarchy), Kenny Johnson (Sons of Anarchy), John Provost (Lassie), Robert Maschio (Scrubs) und Cody Saintgnue (Teen Wolf).

Die Comic Con Germany findet am 25. und 26. Juni 2016 in zwei der modernsten und größten Messehallen der Messe Stuttgart statt (Halle 1 und Halle 3). Auf über 60.000 Quadratmetern können sich Besucher auf ein buntes Programm rund um Comics, Anime, Games sowie Film und TV-Serien freuen. Geboten werden Comic-Verlage, Comic-Zeichner, Cosplayer, Hollywood-Stars, Ausstellungen, Walking Acts, Filmprops, Audiobooks sowie ein riesiger Händlerbereich. Bis zu 30 Schauspieler stehen für Autogramm-Sessions und Fotos zur Verfügung.

Tickets sowie weitere Informationen, Gästelisten, Ticketpreise, VIP-Tickets, Händlerinformationen und gibt es online unter www.comiccon.de.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.