Walking Dead vs. Sons of Anarchy: Zickenkrieg der Showrunner

Rocker gegen Zombies? Kurt Sutter, Showrunner der Rockerserie Sons of Anarchy mault Robert Kirkman, Schöpfer und Produzenten der Comics und TV-SerieThe Walking Dead an. Offenbar ist er mit Glen Mazzara befreundet, der noch Showrunner bei der Zombieserie ist und kurz vor Weihnachten wegen kreativer Differenzen seinen Ausstieg zum Ende der dritten Staffel bekanntgab. Sutter hatte Kirkman dafür via Twitter (siehe oben) dafür kritisiert, dass er Mazzaras Ausstieg öffentlich befürwortet hatte. Zudem hat Sutter in seinem Blog eine von farbenfrohen Ausdrücken geprägte Wutschrift gegen den Sender AMC veröffentlicht.

"AMC is run by small-minded, bottom-line thinkers who have no appreciation or gratitude for the effort of it's creative personnel. Time and time again we see events like what happened today with Glen Mazzara. They continue to disrespect writers, shit on their audience and bury their network. Mazzara took the work-in-progress that was "Walking Dead" and turned it into a viable TV show with a future. Without him, that future is dim. Showrunners are not development executives, we're not cookiecutter douchebags that you plug into a preexisting model. TWD will suffer. Even Zombies need consistency. "Mad Men" and "Breaking Bad" will be gone soon. So will AMC. I hope their fucking stock takes a dive and the shareholders line up Sapan, Dolan and Collier and shit in their open hands. Cunts."

Whow. Klare Worte. Kirkman dagegen hielt sich bis jetzt zurück und antwortete via Tweet: „ ist brilliant und Sons ist meine liebste TV-Serie. Trotzdem regt es mich auf, wenn er (Sutter) Tiraden über Dinge verbreitet, über die er nichts weiß.“ Offenbar will Sutter nicht zurückstecken und antwortet mit einer erneuten Tirade – diesmal in einem zwölf Minuten langen Youtube-Video. Darin sagt er zusammengefasst, dass Kirkman zwar ein ausgezeichneter Comicautor ist, aber keine Ahnung davon hat, wie man eine Fernsehserie macht. Im Grunde genommen macht er die verschiedenen Herangehensweisen eines Comicautors und eines TV-Showrunners für die Turbulenzen im Autorenteam verantwortlich. Insbesondere macht er Kirkman verantwortlich, dass nach Frank Darabont nun auch Glen Mazzara hinschmeißt. Zudem scheint Sutter wirklich etwas gegen den Sender AMC zu haben. Immerhin wünscht er uns ein „Happy Fucking New Year“ und das ist ja auch was. Mal sehen, wie die nächste Runde im Zickenkrieg ausgeht. Was macht eigentlich Fran Drescher im Moment – ihr erinnert euch an die Serie Die Nanny? Wäre interessant zu sehen, ob sie diesen Kindergarten in den Griff bekommt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.