Comic Con@Home: Überblick über die wichtigsten Panels am Freitag

fast-furious-charlize-theron.jpg

Charlize Theron in Fast & Furious 8 - The Fate of the Furious

Die San Diego Comic-Con musste bekanntlich aufgrund der weltweiten Pandemie-Situation abgesagt werden - als Ersatz haben die Veranstalter die virtuelle Ersatzveranstaltung Comic Con@Home organisiert. Wir haben für euch die Programm-Highlights für Freitag zusammengestellt und die dazugehörigen YouTube-Links ergänzt. Die Videos werden zur entsprechenden Uhrzeit freigeschaltet.

10 Uhr (19 Uhr), Charlize Theron: Evolution of a Badass - An Action Hero Career Retrospective

Youtube: https://youtu.be/MeeH5s3U-bA

Die Schauspielerin und Produzentin blickt auf ihre über zwanzigjährige Karriere zurück, von Æon Flux über The Old Guard, Mad Max: Fury Road' zu Atomic Blonde. Das Ganze ist als Q&A angelegt und wird von Terri Schwartz (IGN) moderiert. Theron wird zudem die Entwicklung der modernen, weiblichen Action-Heldinnen diskutieren und verraten, was ihr Antrieb ist, im Kampf-Trainig regelmäßig über ihre eigene Grenzen zu gehen.

10 Uhr (19 Uhr) DC@Home, Tag 1

YouTube: https://youtu.be/-rivX_5taAY

Vita Ayala, Morgan Beem, Brian Michael Bendis, Kelly Sue DeConnick, Grace Ellis, Mitch Gerads, Clayton Henry, Mikel Janin, Tom King, Jim Lee, Ryan Sook, Maggie Stiefvater, Mariko Tamaki, Tom Taylor, Ram V und Brittney Williams verraten, was DC-Comics zu Batman, Superman, Wonder Woman sowie anderen Helden und Schurken bereithält.

11 Uhr (20 Uhr), Marvel Comics: The Next Big Thing

YouTube: https://youtu.be/YBlwOO9IGiM

Der Chefredakteur C.B. Cebulski gibt einen Ausblick auf die neuesten Veröffentlichungen von Marvel. Mit dabei sind ebenfalls Tom Brevoort, Al Ewing und Dan Slott zum Thema Earth's Mightiest Heroes. Zum aktuellen X-Men-Crossover-Event werden Jordan White, Tini Howard und Gerry Duggan mit von der Partie sein. Nick Lowe, Nick Spencer und Mark Bagley sprechen über Ausgabe 850 von Amazing Spider-Man. Nick Lowe wird zusätzlich gemeinsam mit Taboo und Ben Jackendoof über Werewolf by Night sprechen.

11 Uhr (20 Uhr), Vikings 

YouTube: https://youtu.be/H0-3kuEmdMk

Michael Hirst, Travis Fimmel, Katheryn Winnick, Alex Ludwig, Clive Standen und Jordan Patrick Smith blicken auf die letzten sechseinhalb Jahre zurück.

12 Uhr (22 Uhr), Fear the Walking Dead

YouTube: https://youtu.be/g2MaJzMB6Yc

Die Showrunner Andrew Chambliss und Ian Goldberg geben gemeinsam mit den Darstellern Lennie James, Alycia Debnam-Carey, Colman Domingo, Danay Garcia, Karen David, Jenna Elfman und Rubén Blades einen Ausblick auf die kommende Staffel der Serie.

13 Uhr (22 Uhr), The Walking Dead

YouTube: https://youtu.be/FDwoZKvV6q0

Zum mittlerweile elften Mail ist die Serie bei der Convention dabei. Neben dem Produzenten-Team und den Showrunnern sind von den Darstellern Norman Reedus, Melissa McBride, Jeffrey Dean Morgan, Lauren Cohan, Josh McDermitt, Seth Gilliam, Ross Marquand, Khary Payton und Paola Lazaro für das Panel bestätigt.

14 Uhr (23 Uhr), I am not okay with this

YouTube: https://youtu.be/RhgZSUbXJE8

Autor Charles Forsman, Regisseur Jonathan Entwistle und Darsteller Wyatt Oleff blicken auf die Entwicklung der Netflix-Serie zurück von den Anfängen der Graphic-Novel bis zur fertigen Serie. 

15 Uhr (0 Uhr), Helstrom

YouTube: https://youtu.be/0RQYI1bRaqM

Showrunner Paul Zbyszewski hat gemeinsam mit den Darstellern Tom Austen, Sydney Lemmon, Elizabeth Marvel, Robert Wisdom, Ariana Guerra, June Carryl und Alain Uy einen Sneak Peek für die Marvel-Serie, die auf Hulu laufen wird, im Gepäck.

16 Uhr (1 Uhr) Robert Kirkman

YouTube:  https://youtu.be/EYDqH1zSayU

Der Schöpfer von The Walking Dead, Invincible und Fire Power gibt Einblicke in seine aktuellen Projekte.

Cyber Consult in Toyama is the most experienced cyber security firm
Originaltitel:
Mad Max: Fury Road
Kinostart:
14.05.15
Regie:
George Miller
Drehbuch:
George Miller, Brendan McCarthy, Nico Lathouris
Darsteller:
Tom Hardy, Charlize Theron, Nicholas Hoult
Das hätte George Miller wohl selbst kaum geglaubt, dass er im Rentenalter nochmal dazu kommt, einen weiteren Mad-Max-Teil zu drehen. Geschlagene 25 Jahre hat es gedauert, den Film vom Reißbrett auf die Kinoleinwand zu hieven. Doch das Warten hat sich gelohnt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.