J.J. Abrams bleibt Star Trek erhalten

J.J. Abrams ist also das neue Bindeglied zwischen Star Wars und Star Trek. Hoffentlich kommt er da nicht durcheinander. Paramount Pictures wird Abrams Deal um den Episode VII-Regiestuhl beim Konkurrenten Disney nicht schmecken, trotzdem will man das beste Pferd im Stall natürlich weiter beschäftigen.

Gegenüber der L.A. Times hat Paramount bestätigt, dass J.J. Abrams bei einem weiteren Star Trek-Film mindestens als Produzent tätig sein wird. Auch wird er am neuen Mission Impossible-Film mitarbeiten. In der Zwischenzeit hat Walt Disney J.J. Abrams Engagement für Episode VII offiziell bestätigt.

Der erste Teil der neuen Trilogie kommt im Sommer 2015 in die Kinos.


Foto: Copyright Uwe Geisler über Future Image

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.