Hänsel & Gretel - Fortsetzung in Planung

Tommy Wirkolas Hexen-Gemetzel Hänsel & Gretel: Hexenjäger hat in den USA zwar nur 55 Millionen Dollar eingenommen, weltweit kommt der Film allerdings auf über 200 Millionen. Grund genug, um eine Fortsetzung zu rechtfertigen, die jetzt offiziell angekündigt wurde. Der Film hat knapp 50 Millionen gekostet, Marketingkosten nicht eingerechnet.

Hänsel & Gretel: Hexenjäger spielt 15 Jahre nach den traumatischen Zwischenfall der beiden im Knusperhaus. Beide haben sich als Erwachsene quasi als Kammerjäger für Hexen spezialisiert. In den Hauptrollen spielen Jeremy Renner (Avengers), Gemma Arterton (Prince of Persia) und Famke Janssen (X-Men). Der norwegische Regisseur Tommy Wirkola kümmert sich derzeit um die Fortsetzung seines Nazi-Zombie-Hits Dead Snow 2. Ob er an der Fortsetzung zu Händel & Gretel auch beteiligt sein wird, ist noch nicht bekannt.

Dead Snow (Dod Sno) - Official Trailer [HD]

Hansel and Gretel Witch Hunters - Official Red Band Trailer [HD]

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.