Project Tango: Google entwickelt Mobiltelefon mit Mapping-Software

Project Tango nennt sich das neueste Projekt von Google. Der Smartphone-Prototyp kann mit einer besonderen Kamera und neu entwickelter Software die Umgebung erfassen und die Räumlichkeiten in 3D in Echtzeit kartografieren.

Das ist nicht nur für die Gaming-Industrie interessant, sondern könnte auch z.B. Menschen mit Sehbehinderungen die Orientierung im Alltag erleichtern.

Das Konzept steckt noch in den Kinderschuhen, doch welche Möglichkeiten sich mit der Technologie bieten, schaut ihr euch am Besten in dem Video an.

Bisher existieren 200 Prototypen, für die derzeit noch Entwickler gesucht werden. In welche Richtung sich das Projekt entwickeln wird, ist völlig offen. 

Say hello to Project Tango!

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.