Fox gibt Gambit & Assassin’s Creed ein Startdatum und verschiebt das Planet-der-Affen-Sequel

65_Gambit.jpg

Remy LaBeau alias Gambit in den Marvel-Comics

Das Studio Fox hat gleich mehreren geplanten Projekten ein offizielles Startdatum verpasst und zudem eines seiner Sequels nach hinten verschoben. Fans des X-Men-Charakters Gambit sollten sich den Oktober 2016 groß im Kalender anmalen. Der Film mit Channing Tatum in der Hauptrolle ist aktuell für den 7. Oktober vorgesehen. Ähnlich erfreut dürften Freunde der kommenden Verfilmung des populären Assassin’s Creed sein. So soll die Meuchelmörderei kurz vor Weihnachen beginnen, genauer gesagt am 21. Dezember 2016.

Schlechtere Nachrichten gibt es dagegen für alle Fans von Planet der Affen. Das zweite Sequel des erfolgreichen Franchises wurde von Fox gleich um ein ganzes Jahr verschoben. Nachdem der Film ursprünglich für den Juli 2016 vorgesehen war, wird es nun erst am 14. Juli 2017 so weit sein. Dies hat auch Auswirkungen auf die Fortsetzung des Fantastic-4-Reboots. So war der 14. Juli 2017 eigentlich das Startdatum eines geplanten zweiten Teils. Nun soll es für die Fantastischen 4 bei ihrem zweiten Abenteuer früher losgehen. Neuer Termin ist der 2. Juni 2017.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.