Star Wars: Das Warten soll sich lohnen

Bis zum 17.12.2015 - dem Kinostart von The Force Awakens - sind es noch schlanke 321 Tage. Aber schon jetzt gibt der Disney-CEO Bob Iger im Geschäftsbericht des Jahres 2014 ein Statement zu dem Film ab.

Als einer der Wenigen, die das Set während des Drehs besuchen durften.... und als einer der noch Wenigeren, die einen Großteil des Materials gesehen haben... kann ich versichern, dass sich das Warten für die Millionen von Star Wars-Fans, die das letzte Jahrzehnt auf einen neuen Film gehofft haben, lohnt. Und dies ist nur der Anfang einer neuer Ära eines außergewöhnlichen Star Wars-Storytelling; im nächsten Jahr werden wir unseren ersten eigenständigen Film veröffentlichen, der auf diesen Charakteren beruht, gefolgt von Star Wars: Episode VIII in 2017. Diese Trilogie werden wir mit Episode IX in 2019 beenden.

Die Formulierung "diese Trilogie" lässt auch vermuten, dass weitere Filme nach Episode IX nicht ausgeschlossen sind. 

Den genauen Wortlaut des Statemens von Iger könnt ihr hier nachlesen.

Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung Poster
Originaltitel:
Star Wars - Episode I: The Phantom Menace
Kinostart:
19.08.99
Laufzeit:
133 min
Regie:
George Lucas
Drehbuch:
George Lucas
Darsteller:
Liam Neeson, Ewan McGregor, Natalie Portman, Jake Lloyd, Pernilla August, Frank Oz (Originalstimme)
Rund ein Vierteljahrhundert vor den Ereignissen der originalen "Star Wars"-Trilogie ist die Welt der gigantischen galaktischen Republik noch in Ordnung. Zumindest, bis die machthungrige Handelsföderation mit dem dunklen Sith-Lord paktiert und eine Handelsblockade um den friedlichen Planeten Naboo errichtet. Die Jedi Qui-Gon Jinn und Obi-Wan Kenobi werden entsandt, um die Streitigkeiten zu schlichten.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.