HobbitCon: Die Stargäste

Neuseeländer, die zum dritten Mal ihren Weg nach Bonn finden, weil sie so begeistert sind und die Con-Familie so ins Herz geschlossen haben? Klar gibt es das. Einige der Zwergendarsteller aus der Hobbit-Trilogie werden das dritte Mal dabei sein und nehmen dazu eine oftmals lange Reise auf sich. Aber dass es das wert ist, da sind sie sich einig.


Adam Brown, Stephen Hunter, Mark Hadlow, John Callen, Graham McTavish, Jed Brophy und Peter Hambleton – das sind die Wiederholungstäter. Sie alle kommen gerne ein drittes Mal wieder, feiern die Hobbit-Filme und vor allem die Fans. Sie werden wieder Chaos auf der Bühne anrichten, für unvergessliche Momente in den Fotosessions sorgen und vor allem abends die Parties aufmischen. Denn Zwerge wissen, wie man feiert. Auch wieder mit dabei ist natürlich Ken Stott. Der lange Zeit sagte, er würde niemals auf Conventions gehen und doch nach seiner ersten HobbitCon 2014 so begeistert war, dass er natürlich wieder mit dabei ist. Ebenso auch William Kircher, der auch schon die RingCon beehrte und sich somit mit Cons bestens auskennt. Ein Wiederholungstäter ist auch Sylvester McCoy aka Radagast der Braune. Auf der ersten HobbitCon schlossen ihn sofort alle ins Herz. Seine Panels sind heute noch Gesprächsthema und es bleibt zu hoffen, dass er auch dieses Jahr wieder gegen alle Regeln verstößt und mit seinen Fans quer durch den großen Saal des Maritims wandert.


RingCon-Gänger kennen und lieben zudem Lawrence Makoare. Er spielt gerne finstere Zeitgenossen, ist aber selbst für jeden Spaß zu haben und vor allem für den ein oder anderen Drink in der Bar – da ist er im Kreis der HobbitCon-Meute bestens aufgehoben.
John Bell, auch bekannt als Bain, Sohn des Bard, ist neu in der Runde. Aber wer ihn einmal auf einer Filmpremiere gesehen hat, der weiß: Dieser Junge hat eine Menge Spaß bei dem, was er macht. Und den wird er sicherlich auch auf der Bühne haben und bei der Interaktion mit den Besuchern. Auch Jeffrey Thomas ist ein Neuzugang. Er spielt zwar Thorins Großvater, aber er wird es bestimmt dennoch nicht nehmen lassen, mit den "Jungspunden", also den anderen Zwergen, ordentlich auf den Putz zu hauen.

HobbitCon 3 Stargast


Und dann gibt es natürlich noch DEN Neuzugang schlechthin. Bard den Bogenschützen. Luke Evans wird auf der HobbitCon sein und die Aufregung ist groß. Zurecht, denn er hat sicher eine Menge zu erzählen, nicht nur vom Hobbit-Dreh, sondern auch von seinen vielen anderen Projekten.

Eine Liste der Stargäste mit allen wichtigen Infos gibt es unter http://hobbitcon.de/de/ankuendigungen/stargaeste.html.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.