HobbitCon 4: Stephen Hunter wieder dabei

Nicht nur den vielen Besuchern der HobbitCon gefällt es in Bonn, sondern auch den Stargästen. Einigen von ihnen offensichtlich so gut, dass sie immer wieder kommen. So auch Stephen Hunter. Eine HobbitCon ohne ihn kann man sich kaum noch vorstellen. Und so ist er auch 2016 wieder zu Gast.

Der neuseeländische Schauspieler wurde 1968 in Wellington geboren und obwohl Bombur seine wohl bisher wichtigste Rolle ist, ist er den Zuschauern aus Neuseeland und Australien schon länger bekannt, u.a. durch Serien wie All Saints, Love My Way, Home and Away und Shortland Street. Hunter ist sehr viel im Internet unterwegs und freut sich immer über den Kontakt mit seinen Fans, über seinen Twitteraccount oder auch seine Facebookseite.

Außerdem sind 2016 dabei - darunter viele Bekannte: John Callen, Adam Brown, Dean O’Gorman, Jed Brophy, John Bell, Mark Atkin , Dallas Barnett und John Tui.

Die HobbitCon, findet im nächsten Jahr vom 01.-03. April statt und damit erstmals nicht am Osterwochenende, sondern eine Woche später... so dass auch die Hobbits mal die Chance haben, auf Ostereiersuche zu gehen.

Tickets der verschiedenen Kategorien gibt's wie immer direkt auf der Webseite der HobbitCon.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.