Guardians of the Galaxy 2 bekommt einen offiziellen Titel

Regisseur James Gunn bestätigt bei Twitter, dass die Fortsetzung zu Guardians of the Galaxy den offiziellen Titel Guardians of the Galaxy Vol. 2 tragen wird. Marvel-Studios-Chef Kevin Feige ist der Titel bei einem Interview ausversehen rausgerutscht, nun hat Gunn den aufkeimenden Spekulationen ein schnelles Ende gesetzt.

Bedauerlicherweise lässt der Titel keine weiteren Spekulationen zur Handlung zu. Ein wichtiges Thema sollen Väter spielen, was sich vermutlich unter anderem auf die noch geheime Identität von Peter Quills Vater beziehen dürfte. Dessen wahre Herkunft ist eine der großen offenen Fragen aus Teil 1 und soll sich in Marvels Cinematic-Universe deutlich von den Comics unterscheiden. Ebenfalls relevant könnte noch einmal Thanos werden. Wie groß die Rolle von Gamoras Ziehvater ausfällt, wird jedoch zu sehen sein. Der Charakter ist als Hauptschurke bei Avengers - Infinity War vorgesehen.

Chris Pratt (Star-Lord), Zoe Saldana (Gamora), Dave Bautista (Drax), Bradley Cooper (Rocket) und Vin Diesel (Groot) spielen in Guardians of the Galaxy Vol. 2 wieder die Hauptrollen. Der zweite Teil der Guardians kommt am 27. April 2017 in die Kinos, eine Woche vor dem US-Start.

Guardians of the Galaxy Vol. 2 Poster
Originaltitel:
Guardians of the Galaxy Vol. 2
Kinostart:
27.04.17
Regie:
James Gunn
Drehbuch:
James Gunn
Darsteller:
Chris Pratt, Zoe Saldana, Dave Bautista, Bradley Cooper, Vin Diesel
Chris Pratt (Star-Lord), Zoe Saldana (Gamora), Dave Bautista (Drax), Bradley Cooper (Rocket) und Vin Diesel (Groot) spielen in Guardians of the Galaxy 2 wieder die Hauptrollen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.