Marvel Comics auf der Comic Con: Deadpool, Spider-Man, Blade & Star Wars

deadpool.jpeg

Deadpool Comic Cover

Auch wenn Marvel Studio sich in diesem Jahr einen Besuch auf der Comic Con in San Diego sparte, war der Comic-Verlag selbst trotzdem vertreten und hatte ein paar Ankündigungen im Gepäck. Unter anderem können sich die Fans in den kommenden Monaten auf ein Team-up von Spider-Man und Deadpool freuen. Worum genau sich die Geschichte dreht, ließ sich Marvel jedoch noch nicht entlocken. D Mini-Serie spielt jedoch höchstwahrscheinlich nach dem Ende von Secret War. Geschrieben wird die Reihe von Joe Kelly, die Zeichnungen stammen von Ed McGuinnes. Ein Erscheinungsdatum gibt es bisher noch nicht.

Während bei Deadpool und Spider-Man wahrscheinlich der Humor im Mittelpunkt steht, dürfte es bei der ebenfalls neu angekündigten Blade-Reihe etwas düsterer zugehen. Im Oktober wird der Halb-Vampir neue Abenteuer erleben und erhält dabei schlagkräftige Hilfe aus der eigenen Familie. Mit Fallon Grey lernen die Leser in der Serie eine neue Figur kennen, bei der es sich um die Tochter von Blade handelt. Tim Seeley schreibt die Reihe, während Logan Faerber zeichnet.

Zuletzt darf natürlich auch Star Wars nicht im Line-up von Marvel Comics fehlen. Hier hatte der Verlag zwei Ankündigungen für die Messe parat. Zum einen wird schon bald zu einem Crossover zwischen den beiden aktuell laufenden Reihen Star Wars und Darth Vader kommen. Die Story dreht sich dabei um Vader, der auf einem Planeten strandet. Als die Rebellen davon erfahren, setzten sie alles daran, den Sith auszuschalten. Der erweist sich allerdings als nicht so hilflos wie zunächst angenommen. Die Geschichte umfasst sechs Ausgaben und beginnt in Vader Down #1. Danach erfolgt die Fortsetzung jeweils im Zuge der normalen Reihen.

Mit einem ähnlichen Problem wie Vader muss sich ab Oktober auch Chewbacca herumschlagen. Der beliebte Wookiee erhält in diesem Monat ebenfalls eine eigene Mini-Serie, die auf fünf Ausgaben ausgelegt ist. Darin strandet Chewbacca auf einem imperialen Planeten, wo er ein junges Mädchen in Not trifft. Dies bringt ihn in eine schwierige Situation, da er sowohl zur Rebellion zurückkehren als auch dem Mädchen helfen möchte. Die Reihe wird von Gerry Duggan geschrieben, mit Zeichnungen von Phil Noto.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.