Regisseur für die Verfilmung von Marsianischer Zeitsturz gefunden

Die Filmadaption des Romans Marsianischer Zeitsturz (Originaltitel: Martian Time-Slip) vom Science-Fiction-Kultautor Philip K. Dick kriegt mit Dee Rees (Pariah) endlich einen Regisseur.

Der 1964 erschienene Roman handelt von einem Mechaniker, der in einer Kolonie auf dem Mars lebt. Dabei werden seine Schizophrenie, die Wahrnehmung der Zeit und die Verwaltung der Kolonien vom Heimatplanteten, der Erde, in den Mittelpunkt gestellt.

Produziert wird der Film von Electric Shepherd Productions, der Firma von Dicks Tochter Isa Dick Hackett. Sie zeigte sich zuletzt für den 2011 erschienen Actionthriller Der Plan (Originaltitel: The Adjustment Bureau) verantwortlich, ebenfalls Adaption eines Romans von Philip K. Dick.

 

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.