Spektakulärer Fund: Neun verschollene Doctor Who Episoden entdeckt

Aus platzökonomischen Gründen zerstörte die BBC in den 60er und 70er Jahren den größten Teil der Aufnahmen früher Doctor Who-Episoden
26 Reihen sind unvollständig, aktuell fehlen noch 96 von 297 Episoden der ersten sechs Jahre - hier findet ihr eine genaue Übersicht der fehlenden Teile inklusive Beschreibungen und Bildmaterial.
Die Zahl wäre noch wesentlich höher, wenn nicht engagierte Fans und Archivare in Fernsehstationen überall auf der Welt kräftig helfen würden, die Schätze wiederzufinden. Komplette Audioaufnahmen, die von Fans bei Ausstrahlung mitgeschnitten wurden, sind für alle Folgen vorhanden - ebenso wie einzelnes Bildmaterial.

Im Zuge des 50. jährigen Jubiläum wurde nochmal kräftig zur Schatzjagd gerufen und das mit Erfolg:
Philip Morris - nicht der Raucher sondern ein Archivexperte  der Television International Enterprises and Archives Ltd - entdeckte in einem Fernseharchiv in Jos/Nigeria elf Doctor Who Tapes, von denen neun verschollene Episoden enthielten.
Im angehangenen Video berichtet er von seinem Fund, wie ihm fast das Herz stehen blieb, als er die Beschriftungen las und dass trotz des Staubes die Lagerbedingungen zum Glück optimal gewesen sein sollen.

Nur Folge3 des Mehrteilers "The Enemy of the World" war noch in den BBC Archiven vorhanden, mit dem spektakulären Fund der restlichen fünf Episoden ist die Geschichte nun endlich wieder komplett.
Von der bei Fans so beliebten "The Web of Fear"-Reihe, mit einem Yeti in den Londoner Undergrounds, war bislang nur noch die erste Folge vorhanden. Vier weitere wurden nun gefunden, was nur noch Episode3 fehlen lässt, von der allerdings viele Bilder und Audioaufnahmen existieren  - die BBC hat bereit eine Veröffentlichung einer rekonstruierten Version angekündigt.

In beiden Geschichten spielen Frazer Hins (Jamie) und Deborah Watling (Victoria) die Begleiter vom zweiten Doctor, Patrick Troughton. Der so beliebte Charakter des Brigardier Lethbridge-Stewart (Nicholas Courtney) wurde in "The Web of Fear" eingeführt. In "The Enemy of the World" spielt Troughton nicht nur den Doctor sondern auch Salamander, den Hauptbösewicht der Geschichte.

Wie und wann man die Folgen zu sehen bekommt wird noch bekannt gegeben.

 

Phillip Morris on recovering missing Doctor Who - Doctor Who

The Enemy of the World: Trailer - Doctor Who - BBC

The Web of Fear: Trailer - Doctor Who - BBC

Doctor Who - Alle Doctors

Originaltitel: Doctor Who
(klassische Serie 1963–1989, TV-Film 1996, seit 2005)
Erstaustrahlung am
23.11.1963 auf BBC One
Aktuelle Hauptdarsteller:
Peter Capaldi (12. Doctor), Jenna-Louise Coleman (Clara Oswald)
Frühere Doktoren:
William Hartnell (1. Doctor, 1963-1966), Patrick Troughton (2. Doctor, 1966-1969),  Jon Pertwee (3. Doctor, 1970-1974), Tom Baker (4. Doctor, 1974-1981), Peter Davison (5. Doctor, 1981-1984),  Colin Baker (6. Doctor, 1984-1986), Sylvester McCoy (7. Doctor, 1987-1989), Paul McGann (8. Doctor, 1996), Christopher Eccleston (9. Doctor, 2005), David Tennant (10. Doctor, 2005-2010), Matt Smith (11. Doctor, 2010-2013), John Hurt (Kriegsdoktor, 2013)
Produzenten: diverse, Steven Moffat (seit 2015)
Staffeln: 35+
Anzahl der Episoden: 826+


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.