Trailer zu Superman-Doku The Death of Superman Lives

 Ende der Neunziger plante man einen neuen Superman-Film, der sich auf die Comic-Storyline The Death of Superman stützen sollte. Als Gegenspieler waren Brainiac, Doomsday und der Eradicator vorgesehen, Clark Kent sollte von Nicolas Cage gespielt werden. Als Regisseur hatte man Tim Burton verpflichtet, als Drehbuchautor Kevin Smith, der übrigens das Buch komplett fertigstellte.

Geplant war ein gewaltiger Blockbuster, doch irgendwann hörte man immer weniger von Superman Lives und schließlich wurde das Projekt komplett gestoppt. Die Gründe dafür sind bis heute nicht ganz klar. Der Regisseur Jon Schnepp hat nun dank Kickstarter eine Dokumentation über die gescheiterte Superman-Verfilmung gedreht. Sie wird im nächsten Sommer in die Kinos kommen, aber es gibt bereits einen ersten Trailer, der wirklich interessant aussieht. Hier ist er:

"The Death of Superman Lives: What Happened?" Teaser Trailer

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.