DC Comics: Batman-Team Capullo und Synder arbeitet am nächsten DC-Event

SPOILER

Zeichner Greg Capullo (Spawn) und Autor Scott Snyder (American Vampire) sind für einen der besten Batman-Runs (Der Rat der Eulen) der letzten Jahre verantwortlich. Capullo gab jetzt bekannt, dass er einen neuen Vertrag bei DC Comics unterschriebenen hat. Nachdem er mit Mark Millar (Kick Ass) die Miniserie Reborn für Image abgeschlossen hat, wird er zum Heimatverlag von Batman zurückkehren.

Dort arbeitet der Zeichner dann bald wieder mit seinen Kollegen Scott Synder zusammen. Geplant ist allerdings nicht eine erneute Übernahme der Batman-Serie, für die sie von 2011 bis 2016 verantwortlich waren. Die beiden werden stattdessen an dem großen DC-Sommer-Event 2017 arbeiten. Bei diesem müssen Fans allerdings nicht auf Batman verzichten. Greg Capullo kündigte den dunklen Ritter bereits an:

Wir arbeiten an einem großen Sommer-Event für nächstes Jahr. Batman wird eine zentrale Figur sein."

Das Comic soll Teil des 2016 gestarteten DC Rebirths sein. Dieser Relaunch folgte auf das The-New-52-Unviversum aus dem Jahr 2011, welcher die Helden aus den Verlagen DC-Comics, Vertigo und Wildstorm zusammenführte. In erster Linie änderte Rebirth bisher nur den Veröffentlichungsrhythmus vieler Serien. Inhaltlich dürfte die Integration der Watchmen in das DC-Universum die größte Neuerung darstellen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.