Game of Thrones Staffel 7: Mehr Zeit und Aufwand für weniger Episoden

Die ersten sechs Staffeln von Game of Thrones bestehen jeweils aus zehn Episoden. Die Anzahl verringert sich nun mit der kommenden siebten und achten Staffel der epischen Fantasyserie, die nur noch einen Umfang von sieben bzw. sechs Episoden haben werden. Zum einen soll die verbleibende Geschichte nicht unnötig in die Länge gezogen werden, zum anderen gestaltet sich die Produktion der restlichen Folgen auch noch aufwendiger als bisher.

Trotz weniger Episoden steht der Produktion der siebten Staffel nicht nur genauso viel Zeit wie bisher zur Verfügung, auch das Budget wurde nicht verringert. Schauspieler Iain Glen, Darsteller von Ser Jorah Mormont, bestätigt dies gegenüber Radio Times:

"Sie nehmen sich die Zeit für sieben Episoden in diesem Jahr und sechs im nächsten, die sie bisher für zehn Episoden gebraucht haben. So wie wir verstanden haben, sind noch ungefähr fünfzehn Stunden übrig, aber das kann sich auch noch ändern.

Die Kulissen werden immer größer und aufwendiger, die ganze Welt, die sie erschaffen haben, wird immer außergewöhnlicher. Sie haben gemerkt, dass sie für sieben Episoden die Zeit von zehn benötigen."

Die Dreharbeiten begannen erst Ende des Jahres, um den Einzug des Winters auch an den sonst eher moderat temperierten Schauplätzen zu zeigen. Entsprechend verschiebt sich der Start der neuen Staffel. Sie soll im Sommer 2017 zu sehen sein.

Game of Thrones Logo

Originaltitel: Game of Thrones (seit 2011)
Basiert auf der Fantasy-Reihe Das Lied von Eis und Feuer von George R. R. Marti
Erstaustrahlung am 17.04.2011
Darsteller:  Peter Dinklage, Lena Headey, Emilia Clarke, Kit Harington, Sophie Turner, Maisie Williams, Nikolaj Coster-Waldau
Produzenten: David Benioff, D. B. Weiss, Carolyn Strauss, Frank Doelger, Bernadette Caulfield
Staffeln: 6+
Anzahl der Episoden: 50+


Bitte haltet euch an folgende Regeln:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.