Angela Lansbury mit Rolle in Mary Poppins Returns

Angela Lansbury (Mrs. Potts in Die Schöne und das Biest, Mord ist ihr Hobby) erweitert abermals das Ensemble von Mary Poppins Returns, der Fortsetzung des Musical-Filmklassikers aus dem Jahr 1964. Die 91-jährige Schauspielveteranin übernimmt die Rolle der "Balloon Lady" und gesellt sich zu Emily Blunt (Mary Poppins), Lin-Manuel Miranda (Jack), Ben Whishaw (Michael Banks), Emily Mortimer (Jane Banks), Colin Firth (William Weatherall Wilkins), Meryl Streep (Topsy), Dick Van Dyke (Mr. Dawes Jr.) und Julie Walters (Ellen).

In der Fortsetzung stattet Mary Poppins Jane & Michael Banks nach einem tragischen Verlust einen Besuch ab. Michael hat mittlerweile selber drei Kinder. Mit ihren besonderen Fähigkeiten und der Unterstützung ihres Freundes Jack hilft sie der Familie, wieder Freude in ihren Leben zu finden.

Regie führt der mit Musical-Filmen erfahrende Rob Marshall (Into The Woods). Disney kaufte in den 1950er Jahren die Rechte an den Kurzgeschichten von P.L. Travers, setzte 1964 aber lediglich das erste Buch über das ungewöhnliche Kindermädchen als Film um.

Kinostart ist am 23. Dezember 2018.

Mary Poppins' Rückkehr
Originaltitel:
Mary Poppins Returns
Kinostart:
20.12.18
Regie:
Rob Marshall
Drehbuch:
David Magee
Darsteller:
Emily Blunt (Mary Poppins), Lin-Manuel Miranda (Jack), Ben Whishaw (Michael Banks), Emily Mortimer (Jane Banks), Colin Firth (William Weatherall Wilkins)
Mary Poppins stattet Jane und Michael Banks nach einem tragischen Verlust einen Besuch ab. Mit ihren besonderen Fähigkeiten hilft sie der Familie, wieder Freude in ihren Leben zu finden.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.