Game of Thrones: Darsteller über den Serienausstieg und eine beliebte Fantheorie

SPOILER

Jobsicherheit ist eines der Dinge, auf das die Darsteller von Game of Thrones nicht bauen können. Die Serie ist bekannt dafür, dass die Lebensdauer eines Charakters nicht besonders hoch sein kann. Auch in Staffel 6 hat es wieder ein paar Darsteller beziehungsweise deren Rollen erwischt. Unter den Betroffenen war Natalie Dormer, die in Game of Thrones als Margaery Tyrell beziehungsweise Baratheon zu sehen war.

Die Darstellerin befindet sich aktuell auf Werbetour für das Computerspiel Mass Effect: Andromeda. In einem Interview mit Mashable wurde sie auch zum Ende ihres Charakters in Game of Thrones gefragt, das sie sogar mit Humor nimmt.

"Das gehört einfach zum Berufsrisiko eines Game-of-Thrones-Darstellers. Du erwartest eigentlich ständig diesen Telefonanruf. Zumindest endetet ihr Leben mit einem großen Knall. Dies muss man Dan und David, den Produzenten der Show, lassen – sie finden immer wieder neue Wege, um Leute umzubringen. Seefeuer war meiner Meinung nach eine sehr einfallsreiche Idee. Das Ende kam dadurch sehr schnell, ich hätte mir nicht gewünscht, dass Margaery lange leiden muss."

Während Dormer in der kommenden Staffel von Game of Thrones nicht mehr mit von der Partie ist, gehört Nikolaj Coster-Waldau als Jamie Lannister weiterhin zum Cast. Wenn es nach den Vermutungen vieler Fans geht, wartet auf den Charakter allerdings noch eine harte Aufgabe. Einer populären Fantheorie zufolge, ist es Jamie, der eines Tages seine Schwester und die aktuelle Königin Cersei töten muss.

Der Darsteller selbst glaubt allerdings nicht daran, dass es einmal so kommen wird, wie er in einem Interview mit der Huffington Post erzählte.

"Es ist eine Theorie, die eine gewisse tragische Romantik besitzt. Ich glaube allerdings nicht daran, da es zu offensichtlich ist."

Allerdings fügte Coster-Waldau anschließend noch hinzu, dass er selbst keine Ahnung hat, wie es am Ende ausgeht. Dies deutet daraufhin, dass beide Charaktere die kommende Staffel überleben könnten, wobei es auch möglich ist, dass der Darsteller nicht die Wahrheit sagt, um keine Geheimnisse zu verraten.

Einer Prophezeiung zufolge soll Cersei in der Serie ihr Ende durch die Hand eines jüngeren Bruders finden. Sie selbst glaubt, dass diese Rolle Tyrion zufällt. Allerdings ist Zwillingsbruder Jamie ebenfalls ein paar Minuten jünger als sie. Dieser hat schon einmal die Herrschaft eines wahnsinnigen Königs beendet und viele Fans glauben, dass diese Aufgabe, nun da Cersei den Thron bestiegen hat, noch einmal auf ihn zu kommt.

Wie genau es mit Game of Thrones weitergeht, erfahren die Zuschauer erst im Sommer. Ein konkretes Startdatum für Staffel 7 gibt es bisher noch nicht.

Game of Thrones Logo

Originaltitel: Game of Thrones (2011-2019)
Basiert auf der Fantasy-Reihe Das Lied von Eis und Feuer von George R. R. Martin
Erstaustrahlung am 17.04.2011
Darsteller: Peter Dinklage (Tyrion Lennister), Lena Headey (Cersei Lennister), Emilia Clarke (Daenerys Targaryen), Kit Harington (Jon Snow), Sophie Turner (Sansa Stark), Maisie Williams (Arya Stark), Nikolaj Coster-Waldau (Jaime Lennister)
Produzenten: David Benioff, D. B. Weiss, Carolyn Strauss, Frank Doelger, Bernadette Caulfield
Staffeln: 8
Anzahl der Episoden: 73


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.