Bloodshot: Sony und Valiant haben Regisseur für die Comicverfilmung gefunden

valiant-harbinger-war.jpg

Valiant

Sony Pictures und Valiant Entertainment verkündeten auf der Emerald City Comic Con, dass sie mit Dave Wilson einen neuen Regisseur für ihren Bloodshot-Film gefunden haben. Wilson erstellte bisher visuelle Effekte und Filmsequenzen für Videospiele wie Halo 2, Mass Effect 2 und BioShock Infinite. Das Drehbuch zum geplanten Film stammt von Eric Heisserer (Arrival).

Vor fast zwei Jahren kündigten Sony und Valiant ein eigenes Cinematic-Universe rund um die Valiant-Superhelden an. Eines der ersten Projekte sollte ein Film über den Comicfigur Bloodshot unter der Regie von David Leitch und Chad Stahelski (John Wick) sein. Die beiden stehen aber nicht mehr für das Projekt zur Verfügung. Stahelski arbeitet am Reboot von Highlander und Leith hat bei Deadpool 2 die Regie übernommen.

In den Comics stirbt der Soldat Angelo Mortalli und wird mittels eines technischen Upgrades als Bloodshot wieder zum Leben erweckt. Er besitzt nun übermenschliche Stärke, Selbstheilungskräfte und kann Technologie manipulieren. Allerdings muss er feststellen, dass seine Erinnerungen von einer geheimen Regierungsorganisation manipuliert wurden. Daraufhin sinnt Bloodshot auf Rache.

Valiant Comics wurde 1990 gegründet und war vor seinem zwischenzeitlichen Konkurs der drittgrößte Comicverlag der USA. Nachdem man zu Beginn erfolglos auf lizenzierte Nintendo- und WWF-Comics setze, baute der Verlag vor einigen Jahren mit Archer & Armstrong, Bloodshot, Harbinger und X-O Manowar einen eigenen Superheldenkosmos auf.

Sony Pictures und Valiant Entertainment wollen nach Bloodshot eine Fortsetzung und zwei Harbinger-Filme zu produzieren. Im Anschluss sollen die Helden in dem Crossover namens Harbinger Wars aufeinandertreffen. Damit orientiert man sich in etwa an der Entwicklung in den Comics seit dem Neustart 2012.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.