Überraschung: Nachfolger von Bloodshot angekündigt

Bloodshot.jpg

Bloodshot

Vielleicht kennt der eine oder die andere ja das Plakat: Vin Diesel in martialischer Pose mit zwei Pistolen, in seiner Brust leuchtet es rot, am Rande irgendwas mit Energy Drinks – genau das war das Filmplakat für Bloodshot, eine Comicverfilmung, die Anfang 2020 heraus kam. Wer sich nicht erinnern kann – nicht schlimm. Der Film kam am 5. März in Deutschland in die Kinos, kurz vor dem ersten Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie und damit der Schließung der Kinos.

Da sollte man eigentlich nicht erwarten, dass dieser Film noch einen Nachfolger erhält. Aber eben das kündigte der Chef des Produktionsstudios DMG Entertainment, Dan Mintz, im Gespräch mit der Webseite Comic Book Resources an. Er berichtet, dass der Film nach der Kinoschließung schnell auf Streaming-Plattformen und DVDs gelandet sei und so Verbreitung fand und somit noch ausreichend Geld eingespielt habe:

"In dieser Hinsicht war [Bloodshot] sehr erfolgreich, glaube ich; viele Leute haben ihn gesehen und er lief sehr gut in der Zeit nach der Veröffentlichung, auch wenn man nicht die gleichen Maßstäbe anlegen kann wie vor Covid-19. […] Werden Vin Diesel und all diese Leute weitermachen? Ja, denn der Film hat sich gut geschlagen und die Rückmeldungen waren so gut, es war nur so, dass diese Rückmeldungen in einer intransparenten Umgebung geschahen, im Gegensatz zu den klaren Zahlen der Kinokassen."

Dass es weiter geht, war allerdings nicht so unwahrscheinlich: Bloodshot sollte ein Filmuniversum der Publikationen des Verlags Valiant Comic eröffnen. Zumindest der Comic-Held Bloodshot scheint jetzt eine zweite Chance zu bekommen. Bekannteste Figur des Verlags ist hierzulande wahrscheinlich Turok, der in den 1990er-Jahren einige erfolgreiche Videospielumsetzungen hatte.

In Bloodshot dreht sich die Geschichte um den Ex-Soldaten Ray Garrison, der von einem Unternehmen wiederbelebt wird. Dieser Prozess verleiht ihm Superkräfte, mit denen er sich an den Mördern seiner Frau rächen will. Dann entdeckt Garrison allerdings, dass seine Retter ihn manipulieren und er wendet sich gegen das Unternehmen.

Wann die Dreharbeiten um den Nachfolgefilm starten sollen, ist noch nicht bekannt. In Deutschland ist Bloodshot momentan nur als DVD oder Blu-Ray sowie als Video-on-Demand zu erhalten.

Bloodshot
Originaltitel:
Bloodshot
Kinostart:
05.03.20
Regie:
Dave Wilson
Drehbuch:
Jeff Wadlow, Eric Heisserer
Darsteller:
Vin Diesel, Sam Heughan, Eiza González, Guy Pearce, Talulah Riley, Alex Hernandez, Toby Kebbell, Jóhannes Haukur Jóhannesson, Lamorne Morris
In der Comicverfilmung schlüpft Vin Diesel in die Rolle des unsterblichen Soldaten Ray Garrison.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.