Bloodshot: Neues Featurette vor dem Kinostart veröffentlicht

Bloodshot.jpg

Bloodshot

Sony Pictures hat noch einmal ein neues Featurette zu Bloodshot veröffentlicht. Das Video stellt die Comicvorlage in den Mittelpunkt, zeigt aber auch neue Ausschnitte aus dem Film. Der Kinostart steht dabei unmittelbar bevor. In Deutschland kommt Bloodshot am morgigen Donnerstag in die Kinos.

Der Film basiert auf dem gleichnamigen Comic des Verlages Valiant Comics und erzählt die Geschichte des Soldaten Ray Garrison, der eines Tages stirbt und wird mittels eines technischen Upgrades als Bloodshot wieder zum Leben erweckt wird. Er besitzt nun übermenschliche Stärke, Selbstheilungskräfte und kann Technologie manipulieren. Allerdings muss er feststellen, dass seine Erinnerungen von einer geheimen Regierungsorganisation manipuliert wurden. Daraufhin sinnt Bloodshot auf Rache.

Die Rolle des Ray Garrison spielt Vin Diesel (Pitch Black, Guardians of the Galaxy). In weiteren Rollen sind Toby Kebbell (Fantastic Four), Eiza Gonzalez (Baby Driver), Talulah Riley (Westworld), Guy Pearce (Memento, Iron Man 3) und Sam Heughan (Outlander) zu sehen.

Die Regie bei Bloodshot übernimmt Dave Wilson, der bisher für visuelle Effekte und Filmsequenzen bei Videospielen wie Halo 2, Mass Effect 2 und BioShock Infinite verantwortlich war. Das Drehbuch stammt von Eric Heisserer (Arrival).

Bloodshot - Origins Vignette - At Cinemas March 11

Bloodshot
Originaltitel:
Bloodshot
Kinostart:
05.03.20
Regie:
Dave Wilson
Drehbuch:
Jeff Wadlow, Eric Heisserer
Darsteller:
Vin Diesel, Sam Heughan, Eiza González, Guy Pearce, Talulah Riley, Alex Hernandez, Toby Kebbell, Jóhannes Haukur Jóhannesson, Lamorne Morris
In der Comicverfilmung schlüpft Vin Diesel in die Rolle des unsterblichen Soldaten Ray Garrison.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.