Star Wars: Mini-Serie Forces of Destiny angekündigt

Disney und Lucasfilm haben den Launch der neuen Serie Star Wars Forces of Destiny bekannt gegeben. Die je zwei bis drei Minuten langen Folgen, der von Lucasfilm Animation entwickelten Show, werden im Juli auf dem Disney Channel im Free TV, sowie auf dem YouTube-Kanal des Disney-Channel zu sehen sein, bevor zwei halbstündige TV-Specials im Herbst 2017 auf dem Sender ausgestrahlt werden.

Für Kathleen Kennedy, Präsidentin von Lucasfilm, ist das Format eine neue Art, auf die Fans Star Wars erleben können.

"Star Wars Forces of Destiny richtet sich an alle, die von Leias Heldentum, Reys Courage oder Ahsokas Beharrlichkeit inspiriert wurden. Wir freuen uns sehr, dass so viele der Original-Schauspieler erneut in ihre Rollen schlüpfen, um in diesen Kurzfilmen die kleinen Momente und alltäglichen Entscheidungen einzufangen, die die Charaktere zu dem machen, was sie sind. Es ist eine kurzweilige, neue Art, Star Wars zu erleben."

Passend zu der neuen Miniserie werden auch Bücher, Bekleidung und Spielzeug in den Handel gebracht. Neue 11-inch Figuren zeigen Charaktere wie Rey, Jyn Erso, Prinzessin Leia, Sabine Wren sowie BB-8, Chewbacca, Kylo Ren und weitere Sidekicks und Bösewichte.

Am Freitag, den 14. April, gibt es im Rahmen der Star Wars Celebration in Orlando bei dem "Heroines of Star Wars"-Panel bereits ein erster Ausschnitt von Star Wars Forces of Destiny zu sehen. Das Panel wird von Amy Ratcliffe, Moderatorin des Podcasts Lattes with Leia, geleitet und bringt neben Carrie Beck, Vice President Animation bei Lucasfilm, und Dave Filoni, ausführender Produzent von Star Wars Rebels, auch Ashley Eckstein, Tiya Sircar und weitere Überraschungsgäste auf die Bühne.

Star Wars Forces of Destiny First Look | Disney

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.