What happened to Monday?: Erster Trailer zum Sci-Fi-Thriller mit Noomi Rapace

monday.jpg

What happened to Monday?

Der erste Trailer zu What happened to Monday? (Original/Alternativtitel: Seven Sisters), dem neuen Film von Regisseur Tommy Wirkola (Dead Snow, Hänsel und Gretel: Hexenjäger) wurde veröffentlicht.

Der Sci-Fi-Thriller spielt in einer von Hunger und Überbevölkerung geplagten Welt. Die Regierung hat daher beschlossen, das jede Familie nur noch ein Kind haben darf. Die schwedische Schauspielerin Noomi Rapace (Millenium-Trilogie, Prometheus - Dunkle Zeichen) spielt gleich sieben, nach den Wochentagen benannten Zwillingsschwestern, die sich aufgrund der Auflagen der Regierung versteckt halten beziehungsweise sich in der Öffentlichkeit als eine einzige Person ausgeben. Noch prekärer wird die Lage, als mit Monday eine der Schwestern spurlos verschwindet und die restlichen Zwillinge sich auf die Suche nach ihr machen.

In weiteren Rollen werden unter anderem Willem Dafoe (Spider-Man, Der blutige Pfad Gottes) und Glenn Close (Guardians of the Galaxy, The Shield - Gesetz der Gewalt) zu sehen sein.

Wirkola inszenierte den Film nach einem Drehbuch von Kerry Williamson (Alex Cross) und Max Botkin (Robosapien: Rebooted).

Wann What happened to Monday? in Deutschland veröffentlicht wird, ist noch nicht bekannt.

Seven Sisters - Noomi Rapace Sci-fi Movie Trailer

What Happened To Monday? Filmposter
Originaltitel:
What Happened To Monday?
Kinostart:
12.10.17
Regie:
Tommy Wirkola
Drehbuch:
Max Botkin, Kerry Williamson
Darsteller:
Noomi Rapace, Glenn Close, Willem Dafoe, Marwan Kenzari
In naher Zukunft zwingen Überbevölkerung und Hunger die globale Regierung zu einer drastischen Ein-Kind-Politik.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.