Dark Universe: Weitere Monster für Universals Filmuniversum

Am 8. Juni startet in den deutschen Kinos Die Mumie und damit der Auftakt zu Universals Dark Universe, ein Filmuniversum rund um bekannte Gruselmonster. In den kommenden Jahren soll eine ganze Reihe von Filmen folgen, die unterschiedliche Monster in den Mittelpunkt stellen. So soll beispielsweise Javier Bardem die Rolle von Frankenstein spielen, während Johnny Depp den Unsichtbaren übernimmt.

Dies ist jedoch nur der Anfang, wie Alex Kurtzman, Regisseur von Die Mumie und kreativer Chef des Monsteruniversums, in einem Interview erklärte, hat man schon genaue Pläne, welche weiteren Monster folgen werden.

"Wir wissen, dass wir Frankenstein, Die Braut von Frankenstein, Dracula, Der Schrecken vom Amazonas, Das Phantom der Oper, Der Glöckner von Notre Dame und Der Unsichtbare machen werden.

In jedem der Filme wird es Charaktere geben, die wachsen und eventuell ihr eigens Spin-off erhalten. Ich glaube, dass die Monster und ihre Mythologie uns ein großes Feld geben. Die Monster, die wir kennen, können wir mit einigen überraschenden Wesen verbinden. Das könnte sehr interessant werden."

Darüber hinaus wurde Kurzman dazu befragt, welche Darsteller er gern im Dark Universe sehen würde. Auf seiner Wunschliste befinden sich Michael Fassbender, Jennifer Lawrence, Charlize Theron und Angelina Jolie.

Ob die Pläne auch wirklich realisiert werden, dürfte aber sicherlich auch vom Erfolg von Die Mumie abhängen. Gerade in den USA scheint der Film allerdings wenig Chancen auf einen Kassenhit zu besitzen. Aktuelle Prognosen gehen von einem Kinostart von rund 35 Millionen Dollar aus. Deutlich anders sieht die Sache dagegen außerhalb der USA aus. Hier erwartet man ein sehr gutes Ergebnis in vielen Ländern. In Südkorea startet der Film bereits mit umgerechnet 6,6 Millionen Dollar, was Die Mumie zum erfolgreichsten Kinostart des Landes macht.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.