Dawn of War III: Annihilation-Update veröffentlicht

Der letzte Patch für Dawn of War III, mit dem das Balancing im Multiplayer und einige andere Änderungen im Spiel vorgenommen wurden, ist inzwischen zwei Wochen her. Die vorgenommenen Änderungen kamen bei der Community zwar gut an, Kritik gibt es aber weiterhin. Mit dem sogenannten Annihilation Update möchte Entwickler Relic Entertainment Dawn of War III auch weiterhin an die Wünsche der Community anpassen und damit auf die Kritik reagieren.

Mit dem Annihilation-Modus hält die klassischste aller Echtzeitstrategiespielvarianten Einzug ins Spiel. Ziel ist in diesem Modus kein feindlicher Energiekern. Stattdessen muss die gesamte Basis des Gegners zerstört werden. Der neue Spielmodus wird auf jeder Karte verfügbar sein. Nur im Matchmaking bleibt er noch außen vor. Hinzu kommt eine Modifikation des Annihilation-Modus, in der alle Spieler bereits mit einigen Verteidigungstürmen beginnen.

Apropos Verteidigungstürme: Die stehen im Multiplayer zukünftig in jedem Spielmodus zur Verfügung. Einzige Voraussetzung ist die Wahl einer passenden Doktrin, die jeder Spieler mit dem Update geschenkt bekommt. In die Kampagne werden diese Geschütze aber erstmal nicht Einzug halten.

Ein weiterer Kritikpunkt aus der Community war die überschaubare Anzahl an Karten. Auch hier bessert Relic Entertainment nach und stellt die neue Karte Mortis Vale zur Verfügung. So wie auch alle anderen Karten unterstützt Mortis Vale sämtliche Spielmodi.

Als kleinen Bonus spendiert der Entwickler noch ein Skinpaket. Das trägt den Namen Engines of Annihilation und bietet alternative Skins für den Paladin der Space Marines, den Wraithknight der Eldar und den Gorkanaut der Orks.

Am 20. Juni soll das geplante Update erscheinen und alle angesprochenen Änderungen auf die Liveserver bringen. Ein ausführlicher Test zum Spiel findet sich hier

 

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.