Dawn of War III: Update führt Ranglisten und weitere Neuerungen ein

dawn_of_war_4.jpg

Dawn of War 3 Screenshot

Relic Entertainments angekündigtes Großuptdate für Dawn of War III steht zum Download zur Verfügung und soll sich vor allem der Probleme im Multiplayer annehmen. Zu den wichtigsten Änderungen für die Fans des Multiplayers dürften wohl die neuen Ranglisten gehören. Dadurch können Spieler ihre Fähigkeiten mit dem Rest der Community in den Kategorien 1vs1, 2vs2 und 3vs3 vergleichen. Außerdem führt Relic eine Option ein, die es ermöglicht, die jeweils meistgespielen Elite-Einheiten anzuzeigen. Und auch die Gegner-KI soll jetzt etwas klüger handeln. 

Die zweite große Änderung betrifft das Balancing der Einheiten und Fähigkeiten. Relic hat sein Versprechen gehalten und jede Einheit, Fähigkeit und die Charakterwerte geprüft und bei Bedarf angepasst. Besonders die Einheiten der Eldar mussten im Zuge des Patches ein paar Schwächungen hinnehmen. Space-Marines- und Orks-Spieler dürfen sich hingegen über einige angehobene Werte freuen. Einzig die Superfähigkeiten aller drei Völker, wie das Orbitale Bombardement können jetzt nur noch aller siebeneinhalb Minuten eingesetzt werden, statt wie vorher aller fünf Minuten. 

Alle Patchnotes sind auf der offiziellen Website des Spiels aufgelistet. Unser ausführlicher Test zum Spiel kann hier gelesen werden.  

WARHAMMER 40.000: DAWN OF WAR 3 Announcement Trailer (2016)

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.