Pacific Rim 2 verschoben auf März 2018

pacific-rim.jpg

Pacific Rim Poster

Faustkämpfe zwischen Riesenrobotern und gigantischen Monstern – was wie die Fieberfantasie eines zwölfjährigen Kindes mit unbeschränktem Zugang zu japanischen Animationsserien klingt, geht bald schon in die zweite Runde: Pacific Rim 2 komm im Frühjahr 2018 in die Kinos.

Vorgestern veröffentlichte der Verleih Universal die Nachricht, dass der Film um einen Monat nach hinten verschoben wird, auf den 23. März 2018.

Ursprünglich sollten die Mechs bereits am 23. Februar gegen die Kaijus antreten, dieser Termin ist aber nun geplatzt. Inwiefern das den für Deutschland geplanten Start am 1. März beeinträchtigen wird, ist noch unklar. Wahrscheinlich ist aber, dass er auch hierzulande verschoben wird.

Pikantes Detail: Am angepeilten Datum starten zwei Sci-Fi-Schwergewichte gleichzeitig: Pacific Rim 2 und Ready Player One, die Verfilmung des Buches unter der Regie von Steven Spielberg. Ob sich das Visagenrekonstruktionsfest gegen den VR-Action-Film halten kann?

Die Fortsetzung des Science-Fiction-Monster-Films wird von Steven S. DeKnight (Daredevil) inszeniert, Guillermo del Toro, Regisseur des ersten Teils, ist als Produzent mit an Bord. Zum Ensemble gehören John Boyega, Scott Eastwood, Cailee Spaeny, Jing Tian, Wesley Wong, Lily Ji, Chen Zitong, Lan Yingying, Qian Yongchen, Zhang Jin, Xiao Yang und Kim Jeong-Hoon. Kinostart ist jetzt der 23. März 2018.

Pacific Rim 2 Teaser-Poster
Originaltitel:
Pacific Rim: Uprising
Kinostart:
22.03.18
Regie:
Steven S. DeKnight
Drehbuch:
Travis Beacham, Emily Carmichael
Darsteller:
John Boyega, Scott Eastwood, Tian Jing, Charlie Day, Rinko Kikuchi, Burn Gorman
Zehn Jahre sind vergangen, seit die Kaiju von der Erde verbannt wurden. Dennoch rüstet sich die Pan Pacific Defense Corps für eine neue Bedrohung.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.