Terminator 6: James Cameron möchte die Ursprünge des T-800 ergründen

Noch bevor James Cameron die Rechte am Terminator-Franchise im Jahr 2019 zurückbekommt, ist der Filmemacher bereits aktiv in die Vorbereitungen für einen weiteren Film der Reihe eingebunden. Der neue Terminator-Film von Regisseur Tim Miller (Deadpool) soll das Franchise neu beleben und könnte zudem der Auftakt einer Trilogie werden.

Im Interview mit The Arnold Fans wurde Cameron gefragt, ob er jemals in Erwägung zog, Arnold Schwarzenegger in seinen Termintor-Filmen einen Menschen spielen zu lassen, der als Blaupause für die T-800-Serie dient. Darauf aufbauend sprach der Filmemacher auch über den neuen Film:

"Man muss sich die Frage stellen 'Warum haben sie ihn wie Arnold aussehen und klingen lassen?'. Dafür muss es einen Grund geben. Mir ging der Gedanke durch den Kopf, dass es einen Prototypen gegeben haben muss.

Es muss da einen Typen gegeben haben, dessen DNS herhalten musste; aus der die organische Schicht auf einem Terminator besteht. Und das wird vermutlich einmal eine echte Person gewesen sein.

Die Frage lautet also: War die Person für Skynet von besonderer Bedeutung, als sie ausgewählt wurde? Oder gab es eine ganze Reihe unterschiedlich aussehender Terminatoren und die Arnold-Version war zufällig diejenige, die durch die Zeit zurückgeschickt wurde?

Ich habe mir all diese Fragen schon gestellt, jedoch nie beantwortet. Haltet euch also bereit. Wir führen ernsthafte Gespräche über neue Terminator-Filme, vielleicht sogar eine Trilogie. Ich werdet abwarten müssen, was darin zu Tage gefördert wird."

Eine Rückkehr von Arnold Schwarzenegger im neuen Terminator-Film ist wahrscheinlich. Seine Darstellung eines Menschen könnte das Alters-Problem leicht umgehen.

In einer geschnittenen Szene aus Terminator 3: Aufstand der Maschinen wurden Aussehen und Stimme des T-800 bereits thematisiert (siehe Video).

Für den neuen Terminator-Film gibt es weder Produktions- noch Kinostarttermin.

Terminator 3 Sergent Candy Scene

Teaser Poster zu Terminator Genisys
Originaltitel:
Terminator: Genisys
Kinostart:
09.07.2015
Regie:
Alan Taylor
Drehbuch:
Patrick Lussier
Darsteller:
Arnold Schwarzenegger, Emilia Clarke, Jai Courtney
Der fünfte Teil der Terminator-Filmreihe soll nicht nur der Auftakt einer neuen Trilogie werden, sondern dem Franchise auch wieder zu altem Ruhm verhelfen. Die Handlung des Films spielt sich einmal quer durch den ersten Terminator-Teil von James Cameron aus dem Jahr 1984 und betrachtet die Geschehnisse teilweise aus einem anderen Blickwinkel.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.