Legends of Tomorrow: Gastauftritt von John Constantine in Staffel 3 bestätigt

John Constantine wird offiziell in der dritten Staffel von Legends of Tomorrow zu sehen sein. In einem Gespräch mit dem Hollywood Reporter bestätigten die Produzenten der Serie, dass Darsteller Matt Ryan seine Rolle für einen Gastauftritt wieder aufnimmt.

Constantine schaut in der neunten und zehnten Episode der Staffel vorbei, die nicht nur Anspielungen auf seinen ersten Gastauftritt im Arrowverse in Staffel 4 von Arrow enthält, sondern auch einen Auftritt Damien Darhk und dem großen Bösen der Staffel Mallus.

Am Ende der zweiten Staffel standen die Legends of Tomorrow vor einem gewaltigen Problem. Im Kampf gegen die Legion of Doom hatte das Team die Zeit selbst beschädigt. In Staffel 3 gilt es nun, diesen Fehler zu korrigieren.

Darüber hinaus wartet in den neuen Folgen wieder einmal eine Schurkengruppierung auf die Helden. Diese soll von einem bisher noch unbekannten Gegenspieler geformt werden, dessen Identität die Serienmacher direkt zum Staffelauftakt enthüllen wollen. Angeführt wird die Gruppe von dem schon angesprochenen Damian Darhk, ein weiteres Mitglied soll der Gorilla Grodd sein.

Die neuen Folgen feiern am 10. Oktober Premiere. Passend dazu wurde kürzlich auch ein neuer, sehr ausführlicher, Trailer veröffentlicht.

DC's Legends of Tomorrow | Season 3 Sizzle Reel | The CW

DC’s Legends of Tomorrow

Originaltitel: DC's Legends of Tomorrow (seit 2016)
Erstaustrahlung am
21.01.2016
Darsteller:
Victor Garber, Brandon Routh, Arthur Darvill, Caity Lotz, Franz Drameh, Ciara Renée, Falk Hentschel, Amy Pemberton, Dominic Purcell, Wentworth Miller
Produzenten: Chris Fedak, Sarah Schechter, Phil Klemmer, Andrew Kreisberg, Marc Guggenheim, Greg Berlanti
Staffeln: 2+
Anzahl der Episoden: 30

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.