Karl Urban über Hoffnungen für Star Trek 4

landscape_bones.jpg

Star Trek Into Darkness Poster McCoy (Karl Urban)

Auf Promotiontour für seinen aktuellen Film Thor: Tag der Entscheidung wurde Karl Urban durch Screen Crush über den Stand der Dinge zu einem weiteren Star-Trek-Kinofilm befragt. Urban hat weiterhin die Hoffnung, dass ein vierter Kinofilm zustande kommt, jedoch keine weiteren Informationen zum Projekt:

"Wir würden alle gern noch einen weiteren Star-Trek-Film drehen. Das ist mehr als sicher. Aber sollten wir die Chance dazu nicht bekommen, bin ich sehr froh, dass wir auf hohem Niveau aufgehört haben.

Wir hatten bei den Dreharbeiten zu Star Trek Beyond eine tolle Zeit. Es war eine tolle Erfahrung - und wir sind immer noch sehr traurig über den Umstand, dass es das letzte Mal gewesen ist, dass wir mit Anton [Yelchin] zusammen gedreht haben. Wir sind wie eine Familie - Ohne ihn wird es nicht mehr dasselbe sein."

Star Trek Beyond blieb trotz guter Kritiken an den Kinokassen hinter den Erwartungen zurück und konnte weltweit nur 343 Millionen Dollar einspielen - zu wenig, um bei Produktionskosten von 185 Millionen Dollar (ohne Marketingkosten) einen Profit zu erwirtschaften und einer weiteren Fortsetzung ohne Verzögerungen den Weg zu ebnen. Bis heute gibt es neben jeder Menge Andeutungen keine offizielle Ankündigung.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.