Star Trek: Discovery - Shazad Latif kommt zur FedCon nach Bonn

Mit Shazad Latif ist der zweite Gast und erster Hautpdarsteller aus Star Trek: Discovery für die FedCon im Mai angekündigt. Insbesondere in den aktuellen Episoden begeistert er mit seinem Schauspiel als Ash Tyler.

Latif wurde 1988 in London geboren und studierte an der renommierten Theaterschule Bristol Old Vic. Bevor er an Bord der Discovery ging, war er in britischen TV-Serien wie etwa Spooks, Black Mirror, My Mad Fat Diary und Penny Dreadful zu sehen. 

In Bonn trifft Latif auf Rekha Sharma (Commander Landry), die ein Bindeglied zwischen Star Trek und dem diesjährigen Schwerpunkt der Veranstaltung, Battlestar Galactia, ist. Zum 15-jährigen Jubiläum des Reboots wird nahezu der komplette Hauptcast auf der FedCon vertreten sein. 

So geben sich Edward James Olmos (Admiral Adama), Mary McDonnell (Laura Roslin), James Callis (Gaius Baltar), Grace Park (Sharon "Boomer" Valerii), Aaron Douglas (Chief Galen Tyrol), Kandyse McClure (Anastasia Dualla), Michael Hogan (Colonel Saul Tigh), Katee Sackhoff (Kara 'Starbuck' Thrace), Alessandro Juliani (Lt. Felix Gaeta), Tahmoh Penikett (Captain Karl 'Helo' Agathon), Michael Trucco (Samuel Adama) und Tricia Helfer (Nummer Sechs) die Ehre.

Doch Latif und Sharma müssen nicht alleine die Trek-Fahne hochhalten - auch Karl Urban (Dr. McCoy, Star Trek), Jonathan Frakes (William Riker, Star Trek: TNG), Brent Spiner (Data, Star Trek: TNG) und John de Lancie (Q, Star Trek: TNG, Voyager, Deep Space Nine) sind bereits angekündigt. Gerade mit Frakes, der bei Star Trek: Discovery in einer der aktuellen Episoden (Despite Yourself) die Regie übernahm, ist das eine interessante Gästekombination.

Die FedCon 27 findet vom 18. bis 21. Mai 2018 im Maritim Hotel Bonn statt. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des Veranstalters, Tickets sind im Ticketshop erhältlich. 

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.