5 Zimmer, Küche, Sarg: Vampir-Komödie erhält Serienremake

what-we-do-in-the-shadows.jpg

Vampirwohnung mit blutiger Deko

Die Vampir-Komödie 5 Zimmer, Küche, Sarg erhält eine amerikanische Neuauflage. Wie Deadline berichtet, soll der Film von Regisseur Taika Waititi (Thor: Tag der Entscheidung) als TV-Serie neu adaptiert werden. Eine Heimat hat das Projekt ebenfalls schon gefunden. So hat der Sender FX offiziell einen halbstündigen Piloten bestellt.

Jemaine Clement und Taika Waititi, die gemeinsam den Film schrieben, drehten und auch selbst Rollen spielten, sind bei der Neuauflage wieder an Bord. Clement wird die Serie schreiben und produzieren, Waititi übernimmt ebenfalls eine Produzentenrolle. Zudem soll er den Piloten inszenieren. Die Hauptrollen werden Kayvan Novak, Matt Berry, Natasia Demetriou und Harvey Guillen spielen.

5 Zimmer, Küche, Sarg erzählt als fiktive Dokumentation die Geschichte der Vampire Viago, Vladislav, Petyr und Deacon. Sie leben als Wohngemeinschaft in einer Villa im neuseeländischen Wellington. Neben dem Vampirdasein plagen sie vor allem die ganz normalen Sorgen eines WG-Alltags: Putzplan, ausbleibende Mietzahlung und unterschiedliche Lebensweisen auf engen Raum. Als der bereits 8000 Jahre alte Petyr eher aus Versehen den jungen Nick zum Neuvampir macht, bleibt die Arbeit, die so ein Jungvampir mit sich bringt, an seinen Mitbewohnern hängen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.