Maleficent 2: Ed Skrein in Verhandlungen für die Märchen-Fortsetzung

ajax_deadpool.jpg

Ajax Deadpool

Die Fortsetzung zu Maleficent scheint einen großen Schritt vorwärts gemacht zu haben. Wie Variety berichtet, befindet sich Ed Skrein in finalen Verhandlungen mit Disney, um die Rolle des Schurken im Film zu übernehmen. Skrein ist unter anderem durch die Comicverfilmung Deadpool bekannt, wo er Deadpools Gegenspieler Ajax spielte.

In welcher Rolle der Darsteller in Maleficent 2 genau zu sehen sein wird, ist bisher noch unbekannt. Und auch sonst halten sich die Informationen zur Geschichte der Fortsetzung stark in Grenzen. Angelina Jolie und Elle Fanning sind aber in jedem Falle erneut mit an Bord und nehmen ihre Rollen aus dem ersten Film wieder auf. Als Regisseur wurde Joachim Rønning verpflichtet, der durch Pirates of the Caribbean: Salazars Rache bekannt ist.

Maleficent basiert auf dem Märchen Aschenputtel und erzählt die Geschichte aus der Sicht der eigentlich bösen Zauberin. Der Film spielte 2014 bei einem Budget von 180 Millionen Dollar weltweit knapp 758 Millionen Dollar ein. In den Hauptrollen waren neben Joli auch Sharlto Copley, Sam Riley, Imelda Staunton, Juno Temple und Lesley Manville zu sehen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.