Einspielergebnis: Terminator startet auch international schwach

Terminator 6 Dark Fate.jpg

Terminator 6 Dark Fate

Nachdem Terminator: Dark Fate am vorletzten Wochenende bereits in Deutschland überschaubar gestartet war, stand am vergangenen Wochenende der Start in den USA und vielen weiteren Ländern an. Auch hier lief es allerdings alles andere als rund. So sicherte sich der Film zum Auftakt in den USA zwar Platz 1 in den Kinocharts, die 29 Millionen Dollar dürften die Verantwortlichen von Paramount aber vermutlich wenig begeistert haben. Ingesamt steht das weltweite Einspielergebnis im Moment bei 123,6 Millionen Dollar, das Budget des Films soll dagegen mehr als 150 Millionen Dollar betragen haben.

Auf Platz 2 in den US-Charts folgt die Comicverfilmung Joker. Diese spielte noch einmal 13,9 Millionen Dollar ein. Damit steigt das Einspielergebnis in den USA auf insgesamt 299 Millionen Dollar. Weltweit kommt die Warner-Produktion sogar mittlerweile auf 934 Millionen Dollar.

Komplettiert werden die Top 5 in den USA durch Maleficent 2: Mächte der Finsternis (12,1 Millionen Dollar), Harriet (12 Millionen Dollar) und Die Addams Family (8,9 Millionen Dollar).

In den deutschen Kinocharts musste Joker in dieser Woche die Spitzenpostion räumen. Stattdessen legte die deutsche Produktion Das perfekte Geheimnis einen beachtlichen Start hin und sicherte sich Platz 1. Am ersten Wochenende lockte der Film 920.000 Besucher in die Kinos. Dies ist nach Avengers: Endgame und Der König der Löwen der drittbeste Start des Jahres. Die Einnahmen betrugen rund 8,4 Millionen Euro.

Trotz der Tatsache, dass es nicht mehr für Platz 1 reichte, läuft Joker in Deutschland weiterhin stark. Rund 395.000 Besucher sorgten dafür, dass die Comicverfilmung die Marke von 3 Millionen verkaufen Kinokarten knacken konnte. Damit ist Joker nun nach The Dark Knight Rises (3,25 Millionen Besucher) und Superman (4,1 Millionen Besucher) die dritterfolgreichste DC-Produktion in Deutschland.

Platz 3 geht in dieser Woche an Maleficent: Mächte der Finsternis mit 175.000 Besuchern und 1,7 Millionen Euro. Dahinter folgen Terminator: Dark Fate (116.000 Besucher und 1,1 Millionen Euro) und Die Addams Family (145.000 Besucher und 1,1 Millionen Euro).

Terminator: Dark Fate
Originaltitel:
Terminator: Dark Fate
Kinostart:
24.10.19
Regie:
Tim Miller
Drehbuch:
David Goyer, Justin Rhodes, Billy Ray
Darsteller:
Arnold Schwarzenegger, Linda Hamilton, Gabriel Luna, Mackenzie Davis, Diego Boneta, Natalia Reyes
Für den neuesten Teil der Reihe kehren nicht nur Arnold Schwarzenegger und Linda Hamilton zurück, auch James Cameron ist als Produzent wieder an Bord.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.