Rugrats: Die Serie bekommt ein Revival & einen Live-Action-Film

rugrats.jpg

Tommy, Chuckie, Lil, Phil und Angelica von den Rugrats

Wer in den 90er-Jahren aufgewachsen ist, wird sich vermutlich noch an die Rugrats erinnern. Die Serie lief neben Produktionen wie Rockos modernes Leben, Doug, Hey Arnold oder Clarissa im Nachmittagsprogramm auf Nickelodeon.

Nun hat der Sender beschlossen, der Serie ein Comeback zu bescheren. The Hollywood Reporter zufolge hat es grünes Licht für 26 neue Episoden der Kinderserie gegeben. Zudem ist ein Live-Action-Film geplant.

Sowohl die Serie als auch der Film sollen ein Wiedersehen mit Tommy und seinen Freunden Chucki, den Zwillingen Phil und Lil sowie Angelica bescheren. Außerdem soll es weitere, neue Figuren geben. Für die neuen Folgen kehren die Serienschöpfer Arlene Klasky, Gábor Csupó und Paul Germain als ausführende Produzenten zurück.

Das Drehbuch für den Live-Action-Film verfasst David Goodman, als Starttermin ist der 13. November 2020 geplant. Details über die Besetzung und die Handlung des Films sind derzeit jedoch nicht bekannt.

Rugrats erzählte den Alltag von Babys und Kleinkindern aus der Sicht der Hauptfigur Tommy, dem einjährigen Sohn von Stu und Didi Pickles. Zu Tommys Freunden gehören der zweijährige Chuckie sowie die zweieigen Zwillinge Phil und Lil. Angelica ist im Serienuniversum bereits drei Jahre alt und fühlt sich über die Babys erhaben. Rugrats erschuf mit Raptor sogar ein fikitives Filmmonster, dass ein eigenes Franchise in der Serie hatte. Die Figur erinnerte an Godzilla und wurde von Tommy heiß verehrt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.