Supergirl: Bruce Boxleitner ersetzt Brent Spiner

supergirl.jpg

Supergirl

Brent Spiner wird nun doch keine wiederkehrende Gastrolle in Supergirl übernehmen. Wie der Hollywood Reporter berichtet, hat der Star-Trek-Veteran seine Auftritte in der Serie gecancelt. Als Begründung wurden terminliche Probleme aufgrund von familiären Angelegenheiten genannt.

Die Produzenten von Supergirl haben allerdings bereits einen Ersatz verpflichten können. Mit Bruce Boxleitner (Babylon 5) holte man sich dabei erneut einen Sci-Fi-Veteranen an Bord. Boxleitner wird in der Serie als wiederkehrender Gastdarsteller in die Rolle des amerikanischen Vize-Präsidenten Baker schlüpfen.

Der Darsteller ist der fünfte größere Neuzugang für die neuen Folgen der Superhelden-Serie. Zuvor waren bereits Rhona Mitra als Mercy Graves, Robert Baker als Mercys Bruder Otis, Sam Witwer als Agent Liberty und Nicole Maines als transsexuelle Superheldin Dreamer bestätigt.

Die neuen Folgen von Supergirl feiern im Herbst bei The CW Premiere. Los geht es ab dem 14. Oktober. Ende November/Anfang Dezember kommt es dann zudem erneut zu einem großen Crossover. In diesem Jahr werden die Figuren von Supergirl, Arrow und The Flash ein gemeinsames Abenteuer erleben. Legends of Tomorrow setzt dagegen aus. Dafür können sich die Fans auf das Debüt von Batwoman freuen.

Supergirl

Originaltitel: Supergirl (2015)
Erstaustrahlung am
26.10.2015
Darsteller:
Melissa Benoist (Kara Zor-El/Kara Danvers/Supergirl), Mehcad Brooks ( James Olsen), Jeremy Jordan (Winslow "Winn" Schott, Jr.), David Harewood ( Hank Henshaw/J'onn J'onzz/Martian Manhunter), Chyler Leigh (Alex Danvers)
Produzenten: Sarah Schechter, Ali Adler, Andrew Kreisberg, Greg Berlanti
Idee: Greg Berlanti, Ali Adler, Andrew Kreisberg
Staffeln: 3
Anzahl der Episoden: 56

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.