Dracula: Hauptdarsteller der Co-Produktion von BBC & Netflix

Bei britischen Produktionen lässt man sich gerne einmal Zeit. Besonders auch die beiden Showrunner Steven Moffat und Mark Gatiss sind spätestens seit Sherlock dafür bekannt. Entsprechend lange ist nun auch ihr Folgeprojekt, abermals zusammen mit Sue Vertue, schon in der Entwicklung. Im November wurde Claes Bang (Verschwörung) für die titelgebende Rolle in Dracula angekündigt,  nun stellten die Serienmacher auch die restliche Hauptdarstellerriege vor.

So wird Mark Gatiss, wie auch schon bei Sherlock, nicht nur hinter der Kamera, sondern auch davor selbst aktiv. Zudem wurden John Heffernan (The Crown), Joanna Scanlan (Hold The Sunset), Dolly Wells (Can You Ever Forgive Me), Morfydd Clark (His Dark Materials) und Lujza Richter (Phantom Thread) verpflichtet.

Als Basis dient Bram Stokers 1897 erschienener Roman, in dem der blutdürstige Graf von Transsilvanien nach London reist. Die Serie soll im Jahr 1897 in Transsilvanien, dem heutigen Siebenbürgern in Rumänien, beginnen, von wo es Dracula auf die Metropole abgesehen hat. Mark Gatiss sprach in der Vergangenheit öfter über seine Begeisterung für Dracula, insbesondere die Verfilmung aus dem Jahr 1958 mit Chistopher Lee und Peter Cushing. 

Ebenfalls wie von Sherlock bekannt sollen es drei 90-minütige Episoden pro Staffel werden. Es handelt sich um eine Co-Produktion von BBC und Netflix. 

Van Helsing Filmposter
Originaltitel:
Van Helsing
Kinostart:
06.05.04
Laufzeit:
126 min
Regie:
Stephen Sommers
Drehbuch:
Stephen Sommers
Darsteller:
Hugh Jackman, Kate Beckinsale, Richard Roxburgh, David Wenham
In einem transsylvanischen Schloss erweckt Dr. Frankenstein seine Kreatur zum Leben – finanziert und gesponsert von Dracula. Das Experiment gelingt, doch ein wütender Mob der Dorfbewohner stürmt das Schloss. Frankenstein und sein Monster müssen fliehen. In einer alten Windmühle kommt es zum ersten Showdown, die Mühle brennt nieder und Dr. Frankenstein wird unter den brennenden Trümmern begraben.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.